Am 30. Mai erstmals Rudelsingen in Oestinghausen


David Rauterberg und Matthias Schneider präsentieren den Gästen in der Gemeinschaftshalle die schönsten Lieder zum Mitsingen.

David Rauterberg (Foto) und Matthias Schneider präsentieren beim Rudelsingen in Oestinghausen Schlager, Pop, Rock und Evergreens.

Oestinghausen (gl). Das in Münster geborene Mitsing-Format ist mittlerweile Kult. Bundesweit folgen Tausende Rudelsänger von Jung bis Alt dem Aufruf der zwölf Rudelsingen-Teams, die regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgen. In diesem Jahr folgt das Original-Rudelsingen erstmals der Einladung des MGV 1906 Oestinghausen und kommt am Montag, 30. Mai, in die Gemeinschaftshalle Oestinghausen an der Wiltroper Straße 8 in Lippetal. Beginn ist um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Schlager, Pop und Rock

David Rauterberg und Matthias Schneider präsentieren den Gästen die schönsten Lieder zum Mitsingen – Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: „Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in der Gemeinschaft mit anderen singen kann“, erklärt David Rauterberg einer Pressemitteilung zufolge. Ein Beamer projiziert jeweils die Verse an die Leinwand, die Sänger werden von den Musikern mit Charme und Witz von Lied zu Lied durch das rund zweistündige Programm geleitet. „Alte Schätzchen“, die neuesten Radio-Songs, ewige Gassenhauer – alles ist dabei und das Publikum singt restlos begeistert mit“, heißt es in der Ankündigung.

Karten für das Event gibt es zum Preis von 10 Euro online unter www.rudelsingen.de oder im Vorverkauf vor Ort beim „Frisörsalon Schenkel“ in der Soester Straße 5 und bei der „Pizzeria Antonella“, Herbstlinde 8, Lippetal.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.