Helfer baggert sich durch das zerstörte Ahrtal


„Wir als Familie haben immer gerne geholfen.“ Mit dieser einfachen Begründung erklärt Thomas Luhmann, warum er immer wieder ins Ahrtal fährt, um den Flutopfern zu helfen.

Nicht nur in Mayschoß in Rheinland-Pfalz wurden viele Häuser bei der Hochwasserkatastrophe komplett zerstört oder stark beschädigt. Auch die Infrastruktur ist teilweise in Gänze nicht mehr vorhanden. Foto: dpa

Lippetal (gl) - „Schlamm und Dreck“ habe er entsorgt, berichtet der 51-jährige Tiefbauer von seinen Eindrücken aus dem Ort Mayschoß. Über das Internet sei er aufmerksam geworden auf das, was in vielen Dörfern gerade dringend gebraucht werde. Und weil Thomas Luhmann ein Mann der Tat ist, sammelte er…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.