Impfberechtigte sollten Termine machen


Kreis Soest (gl) - Wer derzeit impfberechtigt ist und noch keinen Termin zur Impfung im Impfzentrum Kreis Soest vereinbart hat, möge dies zeitnah erledigen. Darum bittet die Geschäftsstelle des Impfzentrums.

„Wir möchten beim NRW-Gesundheitsministerium um die Öffnung weiterer Jahrgänge beziehungsweise Priorisierungsgruppen bitten. Dazu müssen wir aber sicher sein, dass alle, die bislang impfberechtigt sind und geimpft werden möchten, einen Termin bekommen haben“, erläutert Mirko Hein von der Geschäftsstelle.

Konkret derzeit impfberechtigt sind die Jahrgänge 1943 und älter. Diese Personengruppe bucht einen Termin über die Kassenärztliche Vereinigung unter www.116117.de oder unter 0800/11611702.

Die Berufsgruppen, die derzeit impfberechtigt sind, können sich per E-Mail an die Adresse corona-impftermin@kreis-soest.de wenden. Dabei müssen der Beruf und die Kontaktdaten inklusive Telefonnummer angegeben werden. Eine Arbeitgeberbescheinigung muss zum Impftermin mitgebracht werden.

Es handelt sich um folgende Berufsgruppen:

Alle Mitarbeitende in medizinischen Berufsgruppen

Medizinische Dienstleister

Blutspendedienste

Testzentren für SarsCov2.

Regelmäßig in vollstationären Pflegeinrichtungen tätige Betreuungsrichterinnen- und Betreuungsrichter sowie Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger im Sinne von Betreuungsrechtspflegerinnen und -rechtspfleger

Prüf- und Begutachtungskräfte insbesondere der Medizinischen Dienste

Personal von Hilfsmittel-/Homecare-Diensten und Sanitätshäusern

Fußpflegerinnen/Fußpfleger

Frisörinnen und Frisöre

Seelsorgerinnen und Seelsorger

Medizinprodukteberaterinnen und -berater bei der Operationsbegleitung in Krankenhäusern und bei ambulanten Operationen

Personen, die im Rahmen der ambulanten Pflege Begutachtungs- und Prüftätigkeiten ausüben, insbesondere der Medizinischen Dienste

Mitarbeitende der ambulanten Spezialpflege, z.B. der Stoma- und Wundversorgung, wenn sie patientennah erbracht wird

Heilmittelerbringer in der aufsuchenden ambulanten häuslichen Pflege

(Zahn-)Ärztinnen und (Zahn-)Ärzte und das zugehörige Praxispersonal

Personal der Kindertagesstätten (Lehrer, Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Frühförderpersonal, Azubis, freie Mitarbeiter)

Grundschulen (das komplette Personal: Lehrer, Hausmeister, freie Mitarbeiter, …)

Förderschulen (das komplette Personal: Lehrer, Hausmeister, freie Mitarbeiter, …)

Kindertagespflege (das komplette Personal: Erzieher, Hausmeister, freie Mitarbeiter, …)

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.