In Brockhausen wird König noch mit Armbrust ermittelt


Die Tage als Königspaar von Klaus Günther und Birgit Schulze sind gezählt. Ab Fronleichnam feiert der Schützenverein Brockhausen sein Fest.

Die Tage als Schützenkönigspaar von Klaus Günther und Birgit Schulze in Brockhausen sind gezählt.

Brockhausen (gl) -  Die Tage als Schützenkönigspaar von Klaus Günther und Birgit Schulze sind gezählt. An Fronleichnam, 16. Juni, und tags drauf, am Freitag, 17. Juni, dürfen sie noch den Schützenverein Brockhausen repräsentieren, am Freitagabend werden sie aber Königskette und Krone nach dem Wettkampf mit der Armbrust an ihre Nachfolger weitergeben. Am Samstag, 18. Juni, werden die neuen Majestäten traditionell mit Kinderschützenfest gefeiert. 

Drei Tage lang Schützenfest

Drei Tage lang wird in dem kleinen Lippedorf wieder das Schützenfest gefeiert. Und nach der erzwungenen Corona-Auszeit freuen sich alle Fans noch mehr auf das Fest. Das Schützenfest ist das größte Volks- und Familienfest der Dorfgemeinschaft. Es soll voller Freude, Gelöstheit, Entspannung und Harmonie gefeiert werden, so jedenfalls wünscht es sich der Vorstand. 

Heimatliche Verbundenheit

Die Festtage tragen zu heimatlicher Verbundenheit und Freundschaft bei. Am Donnerstag, 16. Juni, ab 18 Uhr schießen die Damen der Brockhauser Schützen und die Jungschützen auf dem Bolzplatz die Armbrust ein; anschließend ist gemütliches Beisammensein geplant. Am Freitag kommen die Schützen um 16.30 Uhr in der Schützenuniform auf dem Festplatz am Kindergarten zusammen. Das Abholen des amtierenden Königspaares steht ab 16.45 Uhr auf dem Programm, es schließt sich die Gedenkfeier am Ehrenmal und der Abmarsch zur Vogelstange auf dem Bolzplatz an. Beginn des Vogelschießens ist um 18 Uhr. 

Krönung des Regentenpaares

Nachdem das neue Regentenpaar gegen 20 Uhr auf dem Festplatz vom Vorsitzenden Andre Risse in feierlicher Form die Königsschärpen sowie die Königskette erhalten haben und Ehrungen vorgenommen wurden, wird im Festzelt am Kindergarten von einem DJ zum Tanz eingeladen. Bevor sich alle Schützen am Samstag wieder in der Schützenuniform um 14.30 Uhr auf dem Festplatz treffen, müssen sie erst ab 11 Uhr den Festplatz aufräumen. Um 14.45 Uhr werden die Regenten der Kinder Till Ripke und Nina Kökenhoff sowie die neuen Regenten abgeholt. Gegen 15.45 Uhr eröffnet der Brockhauser Kindergarten die Cafeteria und gegen 16.15 Uhr ermitteln die Kinder ihr neues Königspaar. 

Buntes Programm  für Kinder

Ein buntes Programm für Kinder schließt sich an. Zudem steigt ein Platzkonzert des Spielmannszuges Oestinghausen. Zur Polonaise wird gegen 19 Uhr und ab 20.30 Uhr zum Tanz eingeladen; es spielt die Partyband „Butter bei de Fische“. Um 21 Uhr lockt eine Pilsstunde an die Theke. Die Festzüge werden an allen Tagen traditionell vom Spielmannszug Oestinghausen angeführt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.