Lippetaler Jubiläumsfest mit Traktorrennen und Komik


Sein 100-jähriges Bestehen hat der SC Lippetal gefeiert. Das Jubiläumsfest war am Wochenende  eine ganz heiße Sache. Wortwörtlich.

Die Sieger des Traktor-Pulling beim 1. SC Lippetal

Herzfeld (gl). Ein ganz schön heißes Wochenende, fanden viele. Besonders der Samstag beim Jubiläumsfest des 1. SC Lippetal hatte es mit mehr als 35 Grad in sich. Da mussten sogar einige Traktor-Pulling-Teams die Segel streichen.

Überspitzen machen das Rennen

Sieger wurden am Ende die „Überspitzen“, die mit 33,8 Sekunden auf 50 Meter sicher einen Herzfelder Rekord in der Fünf-Tonner-Treckerklasse aufgestellt haben.

Lachnummern aus Schnöttentrop

„Überall ist Schnöttentrop“, das konnten die Freunde des Dorfklamauks am Sonntag erfahren, als die urigen Brillenschlangen mit Kappe auf der Bühne sangen und kalauerten. Besonders die Choreographie des Gesangschors aus dem „Gülle-Stübchen“ begeisterte, wenn alle gleichzeitig im Zeitlupentempo die Kappe hoben, um dann wieder in sauerländische Lethargie zu versinken und im Stuhl-Halbkreis Platz zu nehmen.

Wer allerdings ein ähnliches Feuerwerk an Komik und Witzigkeit erwartet hatte wie bei den Bullemännern aus dem Münsterland, der hatte doch etwas zu viel erhofft. Allemal sorgten die Schnöttentroper für zahlreiche Lacher und auch mal für einen Witz, bei dem das Lachen im Halse stecken blieb.

Positive Festbilanz gezogen

Nach den Feierlichkeiten zogen Vorsitzender Uli Strunk, Georg Bücker und Bernhard Bitter vom Organisationsteam eine positive Bilanz. Es sei ein erfolgreiches Ereignis gewesen. Dadurch, dass die Programmpunkte lokal auseinander gezogen wurden, seien die Besucher zumeist gut verteilt gewesen. Nun hofft man, dass es beim Konzert von „Reis against the Spülmashine“ im Bürgerhaus keine Covid-Ansteckungen gegeben hat.

Ehrungen für Vereinsmitglieder

Zahlreiche Vereinsmitglieder wurden jetzt vom SCL-Vorsitzenden Uli Strunk und von Gerald Bankamp vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen geehrt.

Dazu zählen Georg Bücker als stellvertretender Vorsitzender und Jubiläums-Cheforganisator, Thorsten Twesmann (Tennis), Markus Bader (Judo), Andrea Heise (Breitensport), Marlies Rawe-Strunk (Kinder- und Breitensport), Johannes Schnieder (Allround-Manager), Egbert Bitter (Zweiter Vorsitzender) und Berthold Bellenhaus (Geschäftsführer). Dank des 1. SC Lippetal gilt allen befreundeten Vereinen und Gruppen, die durch ihren Einsatz das Jubiläumsfest erst möglich gemacht haben.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.