Parkzeit-Regelung in Herzfeld scheint Wirkung zu zeigen


Seitdem eine Parkzeit-Regelung eingeführt wurde, ist der Parkplatz neben dem Café Twin in Herzfeld-Mitte ungewohnt leer.  

Der Parkplatz am Kreisverkehr in Herzfeld neben dem Café Twin war ungewöhnlich leer, nachdem dort eine Parkzeit eingeführt wurde.

Lippetal (gl). Ist es eine Momentaufnahme oder ein Zustand auf Dauer? Der Parkplatz neben dem Kreisverkehr in Herzfeld präsentierte sich jetzt ungewohnt leer. 

Zur Mittagszeit befand sich auf den rund 20 Parkplätzen neben der neuen öffentlichen Sanitäranlage  nahe des Café Twins nur ein einziger Pkw. Und dessen Fahrer hatte noch nicht einmal die geforderte Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe platziert und auf die Ankunftszeit eingestellt. Ob das die erhoffte Wirkung ist, die auf Antrag der Lippetal-FDP mit der Parkzeit-Begrenzung auf zwei Stunden erzielt werden soll, wird sich nach und nach zeigen, allerdings bezeugte ein Besuch auf dem rund 200 Meter entfernten Parkplatz Auf dem Büld an der Diestedder Straße neben der Volksbank, dass sich dort augenscheinlich inzwischen weitaus mehr Pkw befanden, als in Zeiten, als es die Parkzeiten-Regelung am Parkplatz am Kreisverkehr noch nicht gab. 

Suchen sich Dauerparker nun neuen Platz?

Die Zukunft muss nun zeigen, ob sich diese erste Beobachtung langfristig belegen lässt. Ziel der Parkzeit-Begrenzung ist es ja, Dauerparker von dem Parkplatz in der Ortsmitte fernzuhalten, um Kunden des Geschäftszentrums in Herzfelds neuer Mitte das Finden eines Parkplatzes zu erleichtern und so die Besorgungen in den Geschäften und Filialen zwischen Lippstädter Straße und Lippborger Straße zu ermöglichen, ohne das lange nach einem Parkplatz gesucht werden muss. Längerfristig sollte wohl auch beobachtet werden, ob sich die verdrängten Dauerparker jetzt neue Plätze im Zentrum suchen werden, zum Beispiel nebenan hinter dem Café Twin oder auf den Parkplätzen des Rewe- oder des Penny-Marktes oder gegenüber vor dem Gewerbe-Komplex mit der Hirsch-Apotheke. 

Weitere Verbesserung der Parkplatz-Situation im Zentrum soll ein weiterer Parkplatz mit einigen Stellplätzen auf dem Grundstück der Gemeinde Lippetal gegenüber vom Restaurant Stratbücker an der Diestedder Straße bringen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.