Schoneberger Schützen suchen Nachfolger ihres Königs


Das Königspaar Peter und Anna Plonus beendet am Donnerstag die Regentschaft. Das Schützenfest beginnt und das Vogelschießen findet statt.

Peter und Anna Plonus haben die Schützen würdig vertreten. Nun werden ihre Nachfolger gesucht. Foto: Schützenverein

Schoneberg (gl) - Software-Ingenieur Peter Plonus wurde mit dem 223. Schuss Schützenkönig, seine Frau Anna Königin. Plonus hatte sich durch erstaunliche Treffsicherheit hervorgehoben. An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 26. Mai, wird nach dem Vogelschießen (Beginn: 15 Uhr) am Schützenplatz in der Schoneberger Heide der Nachfolger von Peter Plonus sein Amt antreten.

Zuvor werden die noch amtierenden Majestäten um 12 Uhr zum Schnadegang abgeholt. Nach Ehrungen und Vogeltaufe folgt das Vogelschießen. Das neu proklamierte Königspaar wird beim Festball am Abend das erste Mal gefeiert. Während die Partyband „D-Lite“ an den folgenden Tagen aufspielen wird, legt am Donnerstag ein DJ auf.

Andere Vereine beim Festball

Der Freitag beginnt mit dem Antreten zum Kirchgang um 15.30 Uhr. Nach der Messe finden die Gefallenenehrung und der Große Zapfenstreich auf dem Kapellenvorplatz statt. Nach dem Schnadegang durch die Heide werden gegen 20 Uhr mit Beginn des Festballs die befreundeten Vereine empfangen. 

Der letzte Festtag, Samstag, 28. Mai, steht im Zeichen der Majestäten. Nachdem sie gegen 14.30 Uhr abgeholt werden, geht es zur Parade auf den Postweg, wo auch die Ehrungen stattfinden. Nach dem Empfang der benachbarten Vereine aus Hovestadt und Eickelborn findet der nächste Festball statt.

Musikverein Dahl begleitet Umzüge

Es gibt übrigens eine Neuerung in Schoneberg: Die Schützen werden am Freitag und Samstag von dem Musikverein Dahl aus Paderborn auf den Festumzügen begleitet.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.