VHS Lippetal: Semesterstart am 23. August


Im Programm findet sich wieder die bewährte Mischung aus bekannten Kursen wie im Sportbereich und neuen Themen wie Heizen/Heizung. 

Präsentieren das neue VHS-Heft: Dieter Schomberg und Heike Ullmann.

Lippetal (gl) - Das Herbstprogramm der Volkshochschule (VHS) Lippetal ist erschienen, die Hefte liegen in Lippetal an folgenden Stellen aus: in allen Filialen der Sparkasse und Volksbank, in allen Kindergärten, in Hovestadt im Rathaus II (ehemals Sparkasse), in Herzfeld im Rewe und bei Foto Born sowie in Lippborg im Elli-Markt. Anmeldungen sind seit Montag, 15. August, möglich.

Im Programm findet sich wieder die bewährte Mischung aus bekannten Kursen und neuen Themen. Das Semester beginnt am Dienstag, 23. August, mit dem Gymnastikkursus Body-Forming in der Turnhalle Lippborg. Eine Woche später starten die Zumba- und Yoga-Kurse, aber nicht wie bisher im Bürgerhaus Schoneberg, sondern im Gymnastikraum des Familienzentrums Hovestadt (Kindergarten) an der Nordwalder Straße.

Neu: Nähkursus für Kinder

Ein kleiner Ausschnitt aus den neuen Angeboten: Neu im Programm ist zum Beispiel ein Nähkursus für Kinder, ebenfalls im Familienzentrum Hovestadt.

Das aktuelle Thema Heizen/Heizung wird gleich zweimal angeboten: „Besser heizen für Klima und Geldbeutel“ ist eine Online-Veranstaltung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale, an der man von zuhause vor dem PC teilnehmen kann. „Die Heizung muss erneuert werden – was nun?“ widmet sich dem Thema als Vortrag, der im Haus Biele stattfindet.

Das Schiedsamt im Blick

Im Haus Biele geben auch die beiden aktuellen Lippetaler Schiedspersonen Einblick in ihr Amt „Das Schiedsamt – Konflikte konstruktiv klären“, und für die Frühaufsteher unter den Tier- und Naturfotografen geht es im Oktober in den Wildwald Vosswinkel, um bei Sonnenaufgang die Hirschbrunft zu beobachten.

„Männer an den Herd“ nennt sich ein Kochkursus nur für Männer, der in der Küche der Lippetalschule angeboten wird.

Wissenswertes über Kräuter

An Weinfreunde wendet sich ein Rotweinabend im Heimathaus Oestinghausen.

Eine Heil- und Wildkräuterpädagogin wird in die Welt der Kräuter entführen: Nach dem Kräutersammeln wird gekocht und aus den Kräutern ein Kräuterquark, Pesto und auch ein eigener Tee zusammengestellt.

Weitere Themen und Kurse stehen im Programmheft und im Internet unter der Adresse https://vhs.soest.de

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.