Wanderfreunde Lippetal beschließen Vereins-Auflösung


Der eingetragene Verein Wanderfreunde Lippetal löst sich auf, weil er die Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit nicht mehr erfüllt.

Jetzt ist es amtlich: Der im Vereinsregister eingetragene Verein Wanderfreunde Lippetal löst sich im 26. Jahr seines Bestehens auf, weil er die Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit nicht mehr erfüllt.

Lippetal (gl) - Das ist es wohl gewesen für den im Vereinsregister eingetragenen Verein Wanderfreunde Lippetal im 26. Jahr seines Bestehens: In der erneut erforderlichen außerordentlichen Mitgliederversammlung folgten die anwesenden 13 Mitglieder einstimmig dem Vorstandsvorschlag zur Auflösung des Vereins. 

Gemeinnützigkeit nicht mehr erfüllt

Seit geraumer Zeit können die älter gewordenen Mitglieder die Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit nicht mehr erfüllen. Somit würde der Verein steuerpflichtig, was bei einem Beitrag von 13 Euro nicht sinnvoll wäre. Darum also dieser Entschluss. 

Künftig weiterhin Treffen geplant

Ein erster Anlauf zur Löschung aus dem Vereinsregister ist an bürokratischen und formalen Hürden beim Vereinsregister im Amtsgericht Arnsberg gescheitert, wenngleich er auch schon notariell kostenpflichtig war. Mit diesem erneuten Versuch, der bei einem gemütlichen Kaffeetrinken besprochen wurde, soll es nun gelingen. Einige Mitglieder haben schon geplant, sich auch nach der offiziellen Auflösung zu gelegentlichen Radtouren mit anschließender Einkehr zu verabreden – auch ohne eine Organisation in einem eingetragenen Verein.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.