Alte Post sucht Mitspieler für Jugendtheater


Bei zwei Theater-Workshops in Oelde können Jugendliche in den Herbstferien mitmachen. Gezeigt werden die Stücke im Frühjahr 2023. 

Eine neue Theaterproduktion startet die Alte Post in Oelde im Rahmen des Projekts „Provinz - Jugend macht Theater“. Gesucht werden Mitspieler. Das Bild zeigt Workshop-Teilnehmer aus dem Jahr 2021. 

Oelde (gl) - Im Rahmen des kreisweiten Projekts „Provinz – Jugend macht Theater“ startet die neue Theaterproduktion der Alten Post mit zwei Theater-Workshops zum Kennenlernen. Der erste dieser Workshops findet in den Herbstferien am Dienstag, 4. Oktober, von 15 bis 18 Uhr statt, der zweite am Mittwoch, 5. Oktober, zwischen 18 und 21 Uhr. Gesucht werden laut Ankündigung Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 21 Jahren, die im Rahmen des Provinz-Projekts mitwirken wollen. 

Teilnahme ist kostenfrei

In dessen Rahmen entsteht in drei Städten des Kreises Warendorf – in Oelde, Ahlen und Beckum – jeweils eine Jugendtheaterproduktion, die im Rahmen eines Festivals im Frühjahr 2023 gezeigt wird. Bei den Workshops in der Alten Post kann man die anderen Teilnehmenden kennenlernen und gemeinsam erste Schritte auf der Bühne ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

„Jugend macht Theater“ ist der Ankündigung zufolge ein interkommunales Leuchtturmprojekt, an dem sich die Schuhfabrik Ahlen, die Kulturinitiative Filou in Beckum und die Alte Post in Oelde beteiligen. Das Jugendtheaterprojekt wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration. 

Informationen bei der Alten Post

Informationen und Anmeldung gibt es bei Annette Michels telefonisch unter 02522/960570, mit einer E-Mail an michels@alte-post-oelde.de oder über den Instagram-Account der Alten Post.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.