Am Tienenbach II: Alle Grundstücke sind zugeordnet


Platz für 19 Häuser bietet das Baugebiet Am Tienenbach II im Sünninghausener Nordosten. Die Vergabekommission hat alle Grundstücke Bewerbern zugeordnet

Platz für 19 Häuser bietet das Baugebiet Am Tienenbach II im Sünninghausener Nordosten. Die Vergabekommission hat alle 19 Grundstücke Bewerbern zugeordnet. Grafik: Stadt Oelde

Sünninghausen/Oelde (rh). Im Sünninghausener Neubaugebiet Am Tienenbach II hat das Verfahren zur Vergabe der 19 Grundstücke stattgefunden. Nun wartet die Stadt auf die Rückmeldung der ausgewählten Bewerber. Oeldes Wirtschaftsförderer Volker Combrink teilte in der jüngsten Ratssitzung mit, dass die Vergabekommission alle Grundstücke den ausgewählten Bewerben zugeordnet habe. Nach Verschicken der Zusagen warte man jetzt auf die Rückäußerungen der Bauwilligen. Combrink zufolge sollen die Kaufverträge um den Jahreswechsel geschlossen werden. Vorgesehen ist, dass bereits 2022 mit dem Bau der Häuser begonnen werden kann. Am Tienenbach II schließt sich westlich an das gleichnamige Bestandsgebiet an.

Beschluss zu Weitkamp II erst Ende Oktober

Das Baugebiet Weitkamp II in Oelde war im Rat von der Tagesordnung genommen worden. Im Planungsausschuss am Donnerstag hatte sich die Politik weitere Zeit zur Beratung über die dort geplanten Festsetzungen erbeten. Diese sollen nun erst Ende Oktober beschlossen werden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.