Bahnhof Oelde: Mann bedroht 17-Jährigen mit Glasflasche


Der 17-jährige Oelder hatte Zivilcourage bewiesen und war einer Frau zur Hilfe geeilt. In der Folge wurde er mit einer Glasflasche bedroht.

Am Oelder Bahnhof hat am Freitagabend ein Mann aus Kamen einen Jugendlichen bedroht. Zeugen alarmierten die Polizei. Symbolfoto: dpa

Oelde (gl) - Am Oelder Bahnhof ist ein 17-jähriger Oelder von einem alkoholisierten Mann angepöbelt und bedroht worden. Laut Polizei hatte der Jugendliche eine Frau verteidigt.

Jugendlicher will helfen

Den Angaben der Polizei von Montag zufolge hat sich das Geschehen bereits am Freitagabend gegen 22 Uhr ereignet.  Ein 33-jähriger Mann aus Kamen soll zuvor eine Frau verbal belästigt haben. Der jugendliche Oelder eilte ihr zur Hilfe und wurde daraufhin selbst von dem augenscheinlich alkoholisierten 33-Jährigen beschimpft und in der Folge auch mit einer Glasflasche bedroht.

Weitere Zeugen des Geschehens informierten die Polizei. Der Kamener habe im weiteren Verlauf gegenüber den Einsatzkräften einen freiwilligen Atemalkoholtest abgelehnt, teilte die Polizei mit. Der Mitteilung zufolge wurde bereits ein Ermittlungsverfahren gegen den Kamener eingeleitet.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.