Brandmeldeanlage am Oelder Marienhospital ausgelöst



Der Löschzug Oelde ist am Donnerstag zum Marienhospital ausgerückt, weil die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Feuer gab es aber nicht.

Die Brandmeldeanlage des Marienhospitals in Oelde ist am Donnerstag ausgelöst worden. Offensichtlich war Staub die Ursache. Foto: Hahn

Oelde (rh) - Am Donnerstagnachmittag ist die Oelder Feuerwehr zum Marienhospital gerufen worden, nachdem die Brandmeldeanlage des Krankenhauses ausgelöst worden war. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden.

Löschzug vor Ort

Kurz nach 15 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden, die mit einer großen Zahl von Fahrzeugen inklusive der Drehleiter ausrückten. Die Begehung vor Ort ergab schnell, dass den Patienten und Mitarbeitern im Haus keine Gefahr drohte. Einsatzleiter Klaus Rammert erklärte, dass die Brandmeldeanlage offensichtlich durch Staub ausgelöst worden war. Im Marienhospital finden derzeit Bauarbeiten statt.

Bei der Begehung der betroffenen dritten Etage hätten die Einsatzkräfte keine weitere Feststellung machen können. So konnten die meisten Fahrzeuge des Löschzugs Oelde nach wenigen Minuten wieder einrücken. 

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.