Büros haben sich „in 100 Jahren kaum verändert“



Das Büro der Zukunft beschreibt der Stromberger Innenarchitekt Merten Milkowski im „Glocke“-Interview.

Die Arbeitsplätze der Zukunft seien nicht mehr nur an einem Schreibtisch zu finden, sagt der Stromberger Innenarchitekt Merten Milkowski. Vielmehr wechselten die Mitarbeiter häufig den Ort. Das Bild zeigt ein realisiertes „New Work“-Projekt der Roomware Consulting GmbH. Foto: Oliver Hallwirth/Raumpixel

Stromberg (ste) - Seine Ideen bewegen die Arbeitswelt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das Büro der Zukunft halte die Mitarbeiter in Bewegung, erklärt der Stromberger Innenarchitekt Merten Milkowski. Die Ära klassischer Büros mit festen Universalarbeitsplätzen gehe zu Ende, sagt der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.