Der Oelder Friedhof als „Naturschutzparadies“


Bei einer Lesung auf dem Oelder Friedhof hat Geoökologin Sigrid Tinz die Bedeutung dieses Ortes als Lebensraum für Tier vorgestellt.

Auf Einladung der Nabu-Naturschutzstation hat am Sonntag eine Veranstaltung auf dem Oelder Friedhof stattgefunden, bei der die Geoökologin und Buchautorin Sigrid Tinz aus Warendorf den Friedhof als vielfältigen Lebensraum für Tiere vorstellte. Foto: Utlaut

Oelde (ut) - Lesungen an ungewöhnlichen Orten sind Trend, Lesungen auf Friedhöfen aber etwas Besonderes. Zu solch einer Lesung hatte die Nabu-Naturschutzstation Münsterland jetzt auf den Oelder Friedhof eingeladen. Im Rahmen des Vital-NRW-Projekts „8Plus summt auf“ stellte die Geoökologin und…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.