Drei Jahre Jugendstrafe für Pfostenwerfer aus Oelde



Zwei Oelder, 16 und 18 Jahre alt, erhalten eine dreijährige Jugendstrafe. Sie hatten am Jahresanfang einen Pfosten auf die A2 geworfen.

Am Landgericht Münster ist am Donnerstag das Urteil gegen zwei junge Oelder gefallen. Sie hatten im Januar einen Leitpfosten auf die Autobahn 2 geworfen. Symbolfoto: dpa

Oelde/Münster (rh) - Im Prozess gegen zwei junge Oelder, die im Januar einen Leitpfosten auf die Autobahn 2 geworfen und ein voll besetztes Auto getroffen hatten, ist am Donnerstag am Landgericht Münster das Urteil gesprochen worden. Die beiden Angeklagten erhalten eine dreijährige Jugendstrafe.

Proz…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.