Entwurf für VHS überzeugt nicht alle im Oelder Rat



Die Frage der Alternativen hat die Debatte über den VHS-Neubau bestimmt. Am Ende stimmte der Rat für den Verwaltungsvorschlag.

Ein vierstöckiges Gebäude sieht der erste Entwurf für den Neubau vor, in dem die Volkshochschule (VHS) in Oelde untergebracht werden soll. Es soll auf einem Teil des Grundstücks an der Von-Galen-Straße errichtet werden, auf dem sich derzeit noch der alte Standort des Seniorenheims befindet. Grafik: Danne.Linnemannstöns Part GmbB

Oelde (gl). Zehn Ratsmitglieder haben sich am Montagabend gegen den Neubau für die VHS in Oelde ausgesprochen: die Vertreter der Freien Wähler (FWG) und der Grünen. Sie beklagten vor allem, dass Alternativen zu dem 7-Millionen-Euro-Projekt nicht ausreichend berücksichtigt worden seien. CDU, SPD, FDP…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.