Gesamtschule Oelde: Planungsfahrt der SV ins Sauerland


Aktionen für das laufende Schuljahr hat die Schülervertretung der Oelder Gesamtschule bei einem Aufenthalt in Schmallenberg geplant.

Die Schülervertretung der Gesamtschule Oelde hat eine Planungsfahrt ins Sauerland unternommen. Foto: Gesamtschule

Oelde (gl) - Das Team der Schülervertretung (SV) der Gesamtschule Oelde hat zum vierten Mal seine jährlich stattfindende Planungsfahrt unternommen. Diesmal ging es dem Bericht der Verantwortlichen zufolge nach Schmallenberg ins Sauerland. 16 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10, EF, Q1 und Q2 waren dabei. Sie planten das Schuljahr und alle Aktionen, die stattfinden sollen. 

Förderverein unterstützt Fahrt

Die Fahrt sei auch in diesem Jahr unter anderem vom Förderverein großzügig unterstützt worden, teilt die Schule mit. Die Kennenlernspiele am ersten Tag hätten den Schülern geholfen, sich besser kennenzulernen. Vier SV-Lehrerinnen und -Lehrer hätten ihnen mit Rat und Tat zur Seite gestanden. 

In der Planung ging es beispielsweise um Fragen wie: Welche Aktionen wollen wir weiterführen? Gibt es neue Ideen? Wer plant was? Die Gruppe entschied: Die Nikolaus- und die Valentinsaktion sollen wieder stattfinden. Eine neue Polio-Aktion wurde geplant und über weitere Ideen nachgedacht. 

Versteckspielen im Haus

Am Ende des Tages seien alle Teilnehmenden etwas erschöpft gewesen, aber stolz darauf, was sie alles auf die Beine gestellt hätten, heißt es im Bericht. Deshalb habe dann noch ein wenig Freizeit auf dem Programm gestanden. In dieser Zeit hätten sich die Schüler beispielsweise zusammengesetzt, Musik gehört oder Spiele gespielt. 

Am Abend gab es das alljährliche Versteckspielen in dem Haus, in dem die Oelder untergebracht waren. Dies war dem Bericht zufolge wieder ein Höhepunkt der Fahrt. Nach zahlreichen Runden beschloss man demnach, dass es Zeit wäre, die Nachtruhe einzuläuten. 

Viele Ideen mit nach Oelde genommen

Kurz vor der Abfahrt am folgenden Tag trafen sich noch einmal alle Teilnehmenden und zogen ein Resümee für die Planungsfahrt. Trotz Verbesserungsvorschlägen sei die Fahrt ein voller Erfolg für die Schülervertretung und ihr Team gewesen, teilen die Verantwortlichen mit. Gerade die vielen Ideen und das Engagement der Schüler seien von den SV Lehrern gelobt worden. Man freue sich schon sehr auf die Planungsfahrt im kommenden Jahr.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.