Hochwasserschutz in Oelde seit 2007 nachgebessert



Wie gut ist die Stadt Oelde heute vor Extremwettereignissen geschützt? Diese Frage hat Markus Berheide von der Stadt Oelde beantwortet. 

Schon etliche Male war die Stadt Oelde von Hochwasser betroffen – besonders schlimm zuletzt im Sommer 2015, wie dieses Bild, aufgenommen an der Gesamtschule, zeigt. Bereits im Jahr 2007 wurde damit begonnen, Hochwasserschutzbecken zu bauen. Mittlerweile sind es fünf. Archivfoto: Hahn

Oelde (jahö) - Unter Wasser standen Teile Oeldes in der jüngeren Vergangenheit in den Jahren 2007 und 2010. Besonders von Überschwemmungen betroffen war das Stadtgebiet jedoch im Jahr 2015. Wie gut ist die Stadt heute vor Extremwetterereignissen wie diesen geschützt? Markus Berheide vom Fachdienst…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.