Trotz Betreuungsausfällen in Oelde kein Beitragserlass



In den vergangenen Monaten gab es in der Pandemie Einschränkungen in der Oelder Kinderbetreuung. Ein Beitragserlass ist nicht geplant.

Die Arbeit im Homeoffice und die Betreuung von Kindern unter einen Hut zu bringen, ist auch für Oelder Eltern immer wieder eine Herausforderung. In Oelde gab es in den vergangenen Monaten verschiedene Einschränkungen bei der Betreuung in den insgesamt 14 Einrichtungen. Symbolfoto: dpa

Oelde (rh) - „Erheblich“ und „spürbar“ seien bei vielen Familien die Einschränkungen durch Betreuungsausfälle in der Pandemie auch in den vergangenen Monaten gewesen. Einen flächendeckenden Erlass von Beiträgen soll es der Stadt zufolge im Kindergartenjahr 2021/2022 dennoch nicht geben. Die Zahl der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.