Neustart des Jugendtreffs in Stromberg mit einer Party


Der Stromberger Jugendtreff hatte zuletzt pandemiebedingt pausiert. Die Rückkehr des Angebots soll mit einer Party gefeiert werden.

Auch Outdoor-Aktionen sollen jetzt wieder im Rahmen des Jugendtreffs der Alten Post in Stromberg stattfinden. Das Angebot startet am Dienstag, 21. September, neu.

Stromberg (gl) - Der wöchentliche Jugendtreff der Alten Post in Stromberg startet wieder. Jeden Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr können dann wieder Kinder und Jugendliche im Alter zwischen  10 und 16 Jahren an unterschiedlichsten Aktionen teilnehmen. Die Alte Post schreibt: „Hier wird von basteln über kochen bis hin zu Outdoor-Aktionen für jeden etwas dabei sein. Denn jede Woche steht etwas anderes auf dem Programm.“ Die Teilnehmer können und sollen sich bei der Programmplanung aktiv beteiligen.

Waffeln und witzige Spiele

Am Dienstag, 21. September, startet der Alten Post zufolge eine kleine „Welcome Back Party“ mit selbstgemachten Waffeln und witzigen Spielen. Jede und Jeder der Lust habe, sei aufgefordert zum Treffpunkt zu kommen. Dies ist der Messdienerkeller im Mallinckrodthaus auf dem Burgberg. Fragen beantwortet Rike Dilla unter dilla@alte-post-oelde.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.