Oelder Pumptrack: größer, vielseitiger, anspruchsvoller



Am Samstag wird der Oelder Pumptrack den Nutzern übergeben. Was die Anlage auszeichnet, erklärt Planer Ingo Naschold im Interview.

Für die Gestaltung des Oelder Pumptracks am Bergelerweg zeichnet der Münsteraner Ingo Naschold mit seinem Büro DSGN CONCEPTS verantwortlich. Foto: Hahn

Oelde (gl) - Auf etwa 4000 Quadratmetern wurden am Bergelerweg 3000 Tonnen Schotter und 1200 Quadratmeter Asphalt in Form gebracht. Entstanden ist ein Pumptrack, für dessen Gestaltung Ingo Naschold vom münsterschen Planungsbüro DSGN CONCEPTS verantwortlich ist. Was nun in Oelde möglich ist, und was…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.