Alkoholisierter Radfahrer stürzt nach einem Meter


Stark alkoholisiert ist am Mittwochabend in Oelde ein 42-Jähriger aufs Fahrrad gestiegen. Laut Polizei kam er etwa einen Meter weit, bis er stürzte.

Ein stark alkoholisierter Oelder ist am Mittwochabend beim Versuch, mit seinem Rad zu fahren, gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Symbolfoto: dpa

Oelde (gl) - Leichte Verletzungen hat sich am Mittwochabend ein Fahrradfahrer bei einem Sturz in Oelde zugezogen. Laut Polizei war der 42-Jährige stark alkoholisiert. Den Angaben zufolge war der Oelder auf der Straße In der Geist gegen 21 Uhr auf sein Fahrrad gestiegen, dann aber offenbar nicht weit gekommen. Bevor er aufgrund seines Zustands stürzte, schaffte der Mann es dem Polizeibericht zufolge, etwa einen Meter zu fahren.

Polizei: 42-Jähriger absolut fahruntüchtig

Der Leichtverletzte wurde im Krankenhaus versorgt. Da der 42-Jährige absolut fahruntüchtig gewesen sei, hätten die eingesetzten Beamten ihm eine Blutprobe entnehmen lassen und auch ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, teilt die Polizei mit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.