Schon wieder Raubüberfall auf Tankstelle - diesmal in Oelde


Erst Beelen, jetzt Oelde - Es ist der zweite Raubüberfall auf eine Tankstelle binnen weniger Tage im Kreis Warendorf. Der Räuber bedrohte die Angestellte mit einem Messer.

Ein maskierter Mann hat am Montagabend eine Tankstelle an der Warendorfer Straße in Oelde überfallen. Foto: dpa

Oelde (gl) - Am Montagabend (21. November) ist in Oelde eine Tankstelle an der Warendorfer Straße überfallen worden. Der maskierte Mann ging gegen 21.30 Uhr zielstrebig hinter den Verkaufstresen und bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Die 55-Jährige hielt sich zu diesem Zeitpunkt nach Angaben der Polizei allein im Verkaufsraum auf.

Mann flieht mit Beute in Plastiktüte

Der Mann nahm die Geldscheine aus der geöffneten Kassenschublade. Dabei handelte es sich um einen niedrig dreistelliger Betrag, heißt es von der Polizei. Bevor der Räuber die Tankstelle verließ, steckte er sich noch eine Schachtel Zigaretten ein. Die Beute verstaute er in einer weißen Plastiktüte mit aufgedruckten großen Buchstaben. Danach lief der Mann in östliche Richtung davon.

Angestellte mit Küchenmesser bedroht

Die Angestellte schätzt den Mann auf etwa 18 Jahre, er war etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Winterjacke, eine schwarze Trainingshose mit weißen Streifen und helle Sportschuhe. Maskiert war er mit einem schwarzen Schal und einer schwarzen Wollmütze. Während des Überfalls sprach der Mann nur einen Satz in Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent, teilt die Polizei mit. Bei der Tatwaffe dürfte es sich nach Angeben der Polizei um ein Küchenmesser, ähnlich einem Steakmesser gehandelt haben.

Die Polizei bitte um Hinweise. Zeugen, die vor oder nach dem Überfall eine verdächtige Person in der Nähe der Tankstelle gesehen haben oder sonstige Hinweise auf den Mann geben können, erreichen die Polizei in Oelde telefonisch unter 02522/9150 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Maskierte überfallen Tankstelle an der B 64 in Beelen

Es ist der zweite Raubüberfall auf eine Tankstelle binnen weniger Tage im Kreis Warendorf. Erst am Donnerstagabend, 17. November, haben zwei mit Sturmhauben maskierte Personen die Q1-Tankstelle an der Warendorfer Straße 3 in Beelen überfallen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.