Stadt Oelde stellt Laubsammelkörbe mit Sprüchen auf


Sprüche wie „Hier bitte entblättern“ stehen auf den neuen Laubsammelbehältern, die die Stadt Oelde jetzt aufgestellt hat.

„Für Feger und Sammler“ steht auf einem der Sammelbehälter, in denen Oelder Bürger von nun an Laub städtischer Bäume sammeln können. Foto: Stadt Oelde

Oelde (gl) - Herbstzeit ist Laubzeit: Für alle Bürger, die in Oelde im Moment freiwillig auch das Laub der Straßenbäume entsorgen, stellt die Stadt Oelde derzeit neue städtische Laubsammler auf.

Sprüche wie „Für Feger und Sammler“

Das Besondere: Sie bieten laut Mitteilung nicht nur Platz für die Blätter, sondern sollen auch mit lustigen Sprüchen den Bürgern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Gelingen solle dies mit Sprüchen wie: „Für Feger und Sammler“, „Das Runde muss ins Eckige“, „Hier bitte entblättern“ oder – in Lette – „Für B-Lette-R“.

Die Aktion sei als ein kleines Dankeschön für alle Bürger zu verstehen, die mit der Laubentsorgung „einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Oelde“ leisteten, schreibt die Stadt. Die rund 30 Sammelbehälter für das Laub der städtischen Straßenbäume würden derzeit im Stadtgebiet aufgestellt und regelmäßig vom städtischen Baubetriebshof geleert.

Aktion kostet etwa 120 000 Euro

Die Stadt Oelde habe für die Aktion rund 120 000 Euro aufgewendet und trage die laufenden Personal- und Entsorgungskosten.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.