Vor allem Plakate der Grünen in Oelde zerstört



Dass Wahlplakate zerstört werden, ist kein neues Phänomen. Aktuell trifft es in Oelde vor allem die Grünen. In einem Fall wurde viel Aufwand betrieben.

Mit viel Aufwand ist dieses Großplakat der Grünen nahe dem Eingang des Vier-Jahreszeiten-Parks in Oelde zerstört worden. Das Gesicht der Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wurde offenbar herausgesägt. Foto: Haunhorst

Oelde (rh) - Beschmiert, heruntergerissen, angezündet – in den vergangenen Wochen sind zahlreiche Wahlplakate im Oelder Stadtgebiet zerstört worden. Offenbar sind vor allem die Grünen betroffen, aber nicht nur. Der Grünen-Ortsverband zeigt sich entrüstet angesichts zahlreicher beschädigter Plakate…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.