Vorsitzender von Diana Oelde gibt Rücktritt bekannt


Albert Grieskamp hat sein Amt als Vorsitzender der Sportschützen Diana Oelde aus privaten und beruflichen Gründen niedergelegt.

Ihre Jahreshauptversammlung haben die Sportschützen Diana Oelde abgehalten. In diesem Rahmen trat der bisherige Vorsitzende Albert Grieskamp aus privaten und beruflichen Gründen von seinem Amt zurück. Seine Aufgaben wird der verbliebene Vorstand zunächst mit übernehmen, bis ein Nachfolger gefunden ist. Das Foto zeigt die Verantwortlichen (v. l.) Torsten Everwand (Ressortleiter Verwaltungsfragen), Christoph Klashinrichs (Schriftführer), Bernd Krogbeumker (Kassierer), Johann Lakenbrink (Kassenprüfer), Berthold Wiegard (Geschäftsführer), Walter Schmalenstroth (Kassenprüfer) und Wolfgang Schnieders (Stellvertretender Vorsitzender). Foto: Wieschmann

Oelde (jw) - Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Sportschützen Diana Oelde hat der Vorsitzende Albert Grieskamp seinen Rücktritt bekannt gegeben. Seine Aufgaben übernimmt vorerst der übrige Vorstand. Dieser möchte nun in Ruhe überlegen, wer das Amt auf Dauer ausfüllen wird. 

Dank für das Vertrauen der Mitglieder

Direkt zu Beginn der Versammlung, die im Restaurant Der Grieche in Oelde stattfand, hatte sich Albert Grieskamp an die Mitglieder gewandt und die Gründe für seinen Rücktritt erläutert. „Ich lege mein Amt aus privaten und beruflichen Gründen nieder“, sagte er und dankte allen, die ihm in den vergangenen drei Jahren ihr Vertrauen geschenkt hatten. 

Zudem trat Siegfried Radtke als Sportleiter zurück. Dieses Amt übernimmt für diese Saison kommissarisch Helmut Reckendrees. Torsten Everwand und Wolfgang Schnieders wurden von der Versammlung zu neuen Delegierten gewählt. 

Corona wirkt sich noch auf Vereinsleben aus

Der Stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Schnieders verlas das Protokoll der vorangegangenen Jahreshauptversammlung, ehe der Vorstand seinen Bericht über das vergangene Jahr vorstellte. Corona schwebe weiterhin über allem, hieß es darin. Das merke man vor allem daran, dass beim Training und bei Wettkämpfen immer weniger Leute teilnähmen. 

Kassierer Bernd Krogbeumker präsentierte der Versammlung die Kassenbestände und berichtete von einer soliden finanziellen Lage. Johann Lakenbrink und Simon Zimmermann hatten die Kasse geprüft und nichts zu beanstanden, sodass der gesamte Vorstand entlastet wurde. Für Simon Zimmermann wurde Walter Schmalenstroth in das Amt des Kassenprüfers gewählt. 

Ehrung für erfolgreiche Sportler

Zum Abschluss ehrten die Verantwortlichen der Diana-Schützen noch einige Sportler für ihre Erfolge bei Kreis-, Bezirks- und Deutschen Meisterschaften.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.