Ziel: Geh- und Radweg soll durch Sünninghausen führen



Einen gemeinsamen Geh- und Radweg innerorts an der L 793 in Sünninghausen wünscht sich der zuständige Bezirksausschuss.  

An der L 793 (Oelder Straße und Diestedder Straße) entlang durch Sünninghausen soll der kombinierte Geh- und Radweg führen, den der zuständige Bezirksausschuss jetzt gestimmt hat. Da die für den Bau erforderliche Mindestbreite des heutigen Gehwegs von 2,50 Metern unter anderem im südlichen Bereich bisher nicht gegeben ist, hat die Verwaltung für einen Teil der Strecke eine alternative Wegführung (gelb) über Finkenweg und Auf der Höhe vorgeschlagen. Die Karte zeigt einen Teil der Strecke, die den Geh- und Radweg bekommen soll. Karte: Stadt Oelde

Oelde/Sünninghausen (gl) - Kaum ist der Radweg von Sünninghausen nach Diestedde eingeweiht, hat sich der Bezirksausschuss Sünninghausen ein neues Projekt zum Ziel gesetzt: einen gemeinsamen Geh- und Radweg innerorts an der L 793 (Oelder Straße / Diestedder Straße) zu bauen, um die Lücke der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.