Beckumer Kradfahrer prallt mit Auto zusammen



Füchtorf (gl) - Ein Motorradfahrer aus Beckum ist am Donnerstag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das Unglück ereignete sich gegen 9.30 Uhr auf der B 475 in Füchtorf. Der 45-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen werden.

Der Beckumer war von einem 28-jähriger Autofahrer übersehen worden. Der junge Mann, der aus Münster stammt, befuhr die B 475 von Glandorf in Richtung Sassenberg. Laut Polizeibericht beabsichtigte er am Abzeig zur K 51 nach links in Fahrtrichtung Ravensberger Straße abzubiegen. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der die B 475 von Sassenberg in Richtung Glandorf befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während der Beckumer schwer verletzt wurde, blieb der 28-Jährige unbeschadet. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurde die B 475 für zwei Stunden gesperrt. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.