Caravantage locken Campingfreunde an



Sassenberg (pw). Messe-Atmosphäre auf dem Werksgelände von LMC und TEC an der Rudolf-Diesel-Straße: Zu den „Sassenberger Caravantagen“ am 29. und 30. September werden wieder viele tausend Campingfreunde aus dem In- und Ausland erwartet.

Hubbetten, die zum Schlafen über der Sitzgruppe heruntergelassen werden, sind nach erfolgreicher Markteinführung bei TEC nun auch im LMC-Breezer zu haben, hier im Sondermodell „Black Selection“.

„Jeweils zwei Reisebusse aus Dänemark und den Niederlanden sind angekündigt“, weiß Judith Hüsemann um die internationale Anziehungskraft der traditionsreichen Hausmesse. Diese wird zum zweiten Mal in Sassenberg veranstaltet, nachdem der ehemalige „LMC-Salon“, der zur gemeinsamen Präsentation von LMC und TEC angewachsen ist, in der Kreienbaum-Halle in Warendorf nicht mehr genügend Platz fand.

Viele Besucher werden mit dem eigenen Reisemobil oder Wohnwagengespann anreisen. Die auf dem Werksgelände ausgewiesenen 60 kostenlosen Plätze sind längst ausgebucht. Weitere Stellplätze sind zu Sonderkonditionen auf den Sassenberger Campingplätzen Heidewald und Eichenhof noch zu bekommen. Von dort aus wird ein Shuttlebus eingesetzt, der die Campingfreunde zum Werk und wieder zum Campingplatz zurückbringt.

Auf dem Ausstellungsgelände wird das Angebot umfangreich genug sein, um sich dort den ganzen Tag (10 bis 18 Uhr Öffnungszeiten) aufzuhalten. Es gibt ein umfangreiches Catering auf dem Außengelände sowie in der Kunden-Cafeteria und -werkstatt. Eine Kinderbetreuung ist ebenfalls organisiert, damit die Eltern ungestört die Fahrzeuge besichtigen können.

 LMC stellt 17 Reisemobile und 19 Wohnwagen aus, TEC 15 Caravans und acht Reisemobile – allesamt Modelljahrgang 2013. „Unsere Gäste bekommen alle Fahrzeuge zu sehen, die wir auch auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon präsentiert haben“, sagt Judith Hüsemann – „und sogar noch einige mehr“. Star ist der „Grand Explorer“, als vollintegriertes Wohnmobil mit Doppel-Hinterachse und zwei Grundrissen das Spitzenmodell des Hauses.

Da 2012 auch das 55-jährige Bestehen von TEC gefeiert wird (das Festzelt ist mit 300 angemeldeten Gästen bereits ausgebucht), fährt die Marke gleich zwei Wohnwagen-Sondermodelle „Energy“ mit Top-Ausstattung auf. Das Pendant bei den Reisemobilen ist der V 644 „Energy“. LMC setzt in der teilintegrierten Baureihe jetzt auch auf Hubbetten und bringt eine Sonderserie des Breezer-Vans unter dem Namen „Black Selection“ heraus.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.