Diamantener Meisterbrief für Fritz Keitemeier


Nein, Fritz Keitemeier hat nicht nur seinen 85. Geburtstag gefeiert. Obendrauf gab es den Diamantenen Meisterbrief für den Maurermeister.

Ehrung für 60 Jahre Meisterschaft im Maurer-Handwerk: (v.l.) Martin Hagemeier, Obermeister Bau-Innung Warendorf, Jubilar Fritz Keitemeier mit seiner Ehefrau Wilma und Ann-Kristin Erdmann, Bereichsleiterin des Innungsservices der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. Foto: Kreishandwerkerschaft

Sassenberg (gl) - Es war eine große Freude für Fritz Keitemeier, als er an seinem 85. Geburtstag von dem Obermeister der Bau-Innung Warendorf, Martin Hagemeier, und Ann-Kristin Erdmann, Bereichsleiterin des Innungsservices der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Beckum, den Diamantenen Meisterbrief für 60 Jahre Meisterschaft im Handwerk erhielt. 

Ein Dank für jahrzehntelange Treue

Am 3. Juni 1960 legte er vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Arnsberg seine Meisterprüfung im Maurerhand-werk ab und gründete noch im gleichen Jahr ein eigenes Bauunternehmen in Sassenberg, das er über 45 Jahre erfolgreich führte.

Obermeister Martin Hagemeier dankte dem Fritz Keitemeier für die jahrzehntelange Treue zum Handwerk und sprach die Anerkennung der Innung für die Leistungs- und Risikobereitschaft aus, die der Jubilar mit der erfolgreich abgelegten Meisterprüfung und der Selbständigkeit im Maurer-Handwerk gezeigt hatte.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.