Frauen-Fußball-WM auf dem Stundenplan



Füchtorf (bf) - Das Thema der diesjährigen Projektwoche in der Emanuel-von-Ketteler-Grundschule in Füchtorf war im Hinblick auf die in wenigen Tagen startende Frauenfußball-Weltmeisterschaft schnell gefunden.  Und so dreht sich im Unterricht derzeit alles um Frauen-Fußball.

Einen Deutschlandkuchen und viele Leckereien mehr haben die Jungen und Mädchen der Gruppe „Power für fitte Fußballerinnen“ gebacken.

Aus neun Gruppenangeboten konnten sich die 160 Schülerinnen und Schüler der vier Jahrgänge aussuchen, was sie am Fußball besonders interessiert. So werden in einem Klassenraum Fahnen und Fanartikel hergestellt sowie Trikots bemalt.

Die Cheerleader trainieren, um den Zuschauern mit heißen Rhythmen einzuheizen. Im Leseprojekt hat „Lena nur Fußball im Kopf“, die Gruppe „Picasso & Co.“ gestaltet eine Fußballwand und sportlich-modische Trikots werden auch gestaltet. Alle Länder, aus denen die WM-Mannschaften stammen, werden zudem vorgestellt. Das Theaterteam studiert Spiel und Gesang ein. Dafür haben die Jungen und Mädchen bereits die Bühne in der Aula als Übungsplattform bezogen.

Ein selbst gedrehter Werbefilm dreht sich natürlich um die Nationalspielerinnen und liefert viele interessante Hintergründe. Die Ergebnisse der Projekte rund um den Frauenfußball werden den Eltern sowie allen Interessierten am morgigen Freitag von 14 bis 16 Uhr im Schulgebäude präsentiert. Müsliriegel und Deutschlandkuchen sorgen dann für genügend Power bei den Gästen. Bereits am Freitagvormittag findet ein internes Spielturnier statt

. Ob Mexiko oder Italien gewinnt, oder wie erhofft die deutsche Mannschaft, wird sich zeigen. Hoch motiviert sind die Schülerinnen und Schüler jedenfalls allemal. Trainiert sind sie allemal, gehören doch Aufwärmtraining und Schießübungen an jedem Projekttag für alle Mädchen und Jungen zum Programm.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.