In Sassenberg eine Frau und einen Zaun angefahren


Die Polizei meldet eine Fahrerflucht aus Sassenberg. Der Unfallverursacher fügte einer Frau leichte Verletzungen zu.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Sassenberg (gl) - Er hat nicht nur eine Frau und einen Gartenzaun in Sassenberg angefahren, sondern ist auch noch geflüchtet. Aus diesem Grund wird der Fahrer eines Kleinwagens von der Polizei gesucht. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend um kurz nach 23 Uhr. Ein Autofahrer fuhr gegen den Gartenzaun einer Parzelle an der Straße Feldmark.

Eine dahinter stehende Frau aus Bad Rothenfelde (50) wurde „durch den Aufprall des Autos auf den Zaun“ leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Vermutlich handelt es sich bei dem vom Unfallverursacher gefahrenen Wagen um einen dunkeln VW Beetle, der an einem Blinker beschädigt sein könnte. Hinweise zu dem Auto und dem Fahrer nimmt die Polizei Warendorf, Telefon 02581/941000 oder per E-Mail an Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de, entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.