Iraner hält Kontakt zu Freunden - „Die Hoffnung wächst“



Der in Sassenberg lebende Iraner Nariman Gandomkar fürchtet um das Leben seiner Verwandten in der Heimat. Über Umwege halten sie Kontakt.

"Es ist schwer, mit meinen Freunden und meiner Familie in Kontakt zu bleiben", sagt der Iraner Nariman Gandomkar, der in Sassenberg lebt und die Proteste genau verfolgt. Foto: Benedikt Miketta

Sassenberg (bemi) - Nariman Gandomkars Nächte sind kurz. „Ich kann nicht schlafen. Ich schaue ständig Nachrichten und bin in Gedanken bei meinen Freunden, meiner Familie“, sagt der Iraner, der in Sassenberg lebt und mit Schrecken verfolgt, was in seiner Heimat geschieht.

Vorsicht! Der Staat könnte…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.