Radrennfahrer sausen durch Füchtorf - und zwei Pferde


Der Münsterland-Giro war in Füchtorf zu Gast. 50 Helfer hatten alles im Griff. Es gab einen Zwischenfall mit Pferden.

Zufrieden mit dem Ablauf: (v. l.) Nicole Gröne, Christian Laumann und Matthias Pries vom Füchtorfer Organisationsteam. Fotos: Gröne

Füchtorf (dan) - 125 Kilometer auf dem Rennrad, die sind für die meisten Hobbysportler ein echtes Brett. Beim Münsterland-Giro am Montag führte erstmals eine der drei Jedermann-Routen mitten durch Füchtorf, und zwar die längste über eben jene 125 Kilometer. Sieben Radsportler des SC Füchtorf nahmen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.