Sommerfest zum zehnten Geburtstag der Sekundarschule


Die Sekundarschule Sassenberg wird zehn Jahre jung. Ein Orga-Team hat deshalb ein buntes Programm auf die Beine gestell.t

Die Sekundarschule Sassenberg feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das soll am 26. August von 15 bis 18 Uhr auf dem Schulgelände mit vielen Besuchern ordentlich gefeiert werden. Darauf freut sich das Organisationsteam, bestehend aus Michael Wiehagen, Schulleiterin Elisabeth Suer, Jürgen Schürenkamp, didaktischer Leiter, sowie Konrektor Holger Nübel schon sehr. Foto: D. Reimann

Sassenberg (dor). Vor zehn Jahren, exakt am 22. August 2012, ging die Sekundarschule Sassenberg - hervorgegangen aus der hiesigen Haupt- und Realschule - als alleinige weiterführende Schule im Ort an den Start. Dieses Jubiläum möchte die Schule, die mittlerweile vier Entlassjahrgänge verabschieden konnte, auf dem Schulgelände ordentlich feiern.

Spiel, Spaß und Musik ab 15 Uhr

Eingeladen für Freitag, 26. August, von 15 bis 18 Uhr, sind alle jetzigen und ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Förderverein, Freunde und Förderer sowie alle anderen Interessierten.

Das Organisationsteam, bestehend aus Elisabeth Suer, Holger Nübel, Michael Wiehagen und Jürgen Schürenkamp hat dazu ein buntes Programm gestrickt. Neben Spiel, Spaß und Musik auf dem Schulhof – unter anderem locken Minigolf und Bungee-Trampolin – kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. Es gibt internationale Gerichte genauso wie Würstchen, Kuchen und mehr. Die Arbeit im Schulgarten wird ebenso präsentiert wie die Ergebnisse der vorausgegangenen Projektwoche rund um das Thema „Nachhaltigkeit und Klimawandel“. Klassen- und jahrgangsübergreifend machen sich die Sekundarschüler in vielen Projekten schlau, wie Müll vermieden, das Ökosystem Meer geschützt oder auch alten Kleidungsstücken neues Leben eingehaucht werden kann.

Resultate von Projektarbeit werden vorgestellt

Die Resultate des unter der Bezeichnung „Fair Fashion – aus Alt mach Neu“ laufenden Projekts werden gar im Rahmen einer Modenschau in der kleinen Herxfeldhalle präsentiert. Darüber hinaus warten viele attraktive Preise der großen Tombola auf die Gewinner.

„Wir freuen uns auf viele Besucher, interessante Gespräche, auf ein paar schöne Stunden in lockerer Runde und harmonischer Atmosphäre“, so Schulleiterin Elisabeth Suer.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.