Stadt Sendenhorst will Krisenmanagement verbessern


Die Stadt Sendenhorst will ihr Krisenmanagement verbessern. Das gilt unter anderem für die Bewältigung von besonderen Schneeereignissen.

Die Sirenen werden auf den Akku-Betrieb hin überprüft. dpa

Was passiert, wenn es zur Katastrophe kommt? Dies Frage beschäftigt nach den schlimmen Hochwasserereignissen in NRW und Baden-Württemberg und dem Schneechaos im vergangenen Winter viele Kommunen im Land.

Die Sendenhorster Stadtverwaltung hat die Schneefälle im Januar zum Anlass genommen, „den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.