Wenn jede Minute zählt


In medizinischen Notfällen geht es unter Umständen um jede Minute. Entsprechend wichtig ist, dass Hilfe schnell vor Ort ist. Um dies auch im ländlichen Raum zu gewährleisten, gibt es in Drensteinfurt nun seit über zwei Jahrzehnten die First Responder der Feuerwehr.

Thorsten Ackermann (l.) und Ralf Struckamp leiten die Drensteinfurter First-Responder-Gruppe, zu der insgesamt 25 Feuerwehrangehörige zählen. Neben einer mindestens 50-stündigen Ausbildung gehören regelmäßige Fortbildungen im Umgang mit den Hilfsmitteln dazu.

Es gibt Momente, da entscheiden wenige Minuten über Leben und Tod. Entsprechend wichtig ist es, dass Rettungssanitäter und Notärzte bei Unfällen oder sonstigen medizinischen Notfällen so schnell vor Ort sind, wie es nur eben geht. Wie lange dies dauern darf, hat der Gesetzgeber definiert. So dürfen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.