Sendenhorst/Drensteinfurt

Den Bierkrug zügig geleert

Die Sendenhorster Johannesbruderschaft hat drei neue Mitglieder: Pfarrer Clemens Lübbers, Martin Pasternak und Thomas Saerbeck. Mit offenen Armen und schier unzähligen Glückwünschen wurden die Neuen beim Kommersabend in den Reihen der Bruderschaft … Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Das Dorf hat einen neuen König

Lange mussten die Walstedder Schützen warten, bis sie mal wieder groß feiern konnten. Am Samstag war es endlich soweit, und einen neuen Regenten gibt es auch. Maximilian Nettebrock, der Kommandeur der Avantgarde, holte am Samstag den Vogel von der Stange. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Gute Gespräche und Wiedersehensfreude bei den „VEKA-Zukunftstagen“

350 Partner aus ganz Deutschland reisten zu den „VEKA-Zukunftstagen“ nach Sendenhorst. Im Mittelpunkt stand das Thema „Nachhaltigkeit“. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Abschied und Neubeginn

Die einen sind gegangen, die anderen kommen: An der Sendenhorster Montessori-Gesamtschule wurde der zehnte Jahrgang verabschiedet und die neue fünfte begrüßt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Platz für 30 neue Wohnungen

Mehr als ein Jahrzehnt nach Vorstellung der ersten Planungen war es am Freitag nun soweit: Auf dem Gelände des ehemaligen Hofes Schulze Wischeler fand der symbolische erste Spatenstich statt. Auf 6700 Quadratmetern sollen dabei 30 neue Wohnungen entstehen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Zum Abschied fließen sogar Tränen

Höchst emotional ging es am letzten Schultag an der Rinkeroder Grundschule zu. Beim Abschied der Viertklässler flossen sogar Tränen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Lehrerinnen gehen mit ihren Klassen

Nicht nur auf die 38 Viertklässler, die am Freitag ihren letzten Schultag an der Lambertusschule hatten, wartet ein neuer Lebensabschnitt. Diesem schauen auch ihre Klassenlehrerinnen entgegen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Aus Paris nach Sendenhorst

Sie kommen aus Paris, Wien, Berlin und Maastricht ins beschauliche Sendenhorst. Nicht, um hier Urlaub zu machen. Sondern, um zu singen. „Vocal Champs“ steht im September auf dem Programm – ein ganz besonderer Wettbewerb für Vokalformationen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Lernen, bewegen und kreativ sein

Das neue VHS-Programm bietet eine bunte Mischung aus attraktiven Angeboten aus den Bereichen Bildung, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Gesellschaft. Die bewährten Referentinnen und Referenten sind sowohl in Drensteinfurt als auch in Sendenhorst mit… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Franzosen sind im August zu Gast

Der bevorstehende Besuch der Franzosen im August war das bestimmende Thema während der Mitgliederversammlung des Vereins „Städte(R)freunde“ Drensteinfurt – Ingré. Einstimmig wurde der erste Vorsitzende Wolfgang Fabian für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

An Tagen wie diesen . . .

Die Rahmenbedingungen konnten kaum besser sein: Bei blauem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen verabschiedete die Kardinal-von-Galen-Grundschule am Donnerstag 80 Viertklässler. Mit dabei: Ex-Schulleiter Norbert Bolz, der 2021 in den Ruhestand gegangen… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Baustelle läuft sehr gut

Die Arbeiten am Anbau für die Kita „Stoppelhopser“ laufen nach Zeitplan und insgesamt sehr gut. Die Handwerker sind pünktlich und haben ausreichend Material. Deshalb konnte schon jetzt Richtfest gefeiert werden. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Mehr Komfort und Sicherheit

Die Stadt hat sich auf der Weg gemacht, Komfort und Sicherheit für Fußgänger zu verbessern. Dazu fand ein Auftaktworkshop mit Fachleuten statt, bei dem die Grundlagen vermittelt und erarbeitet wurden. In einem nächsten Schritt wird es Begehungen in beiden… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Bürgerbeteiligung – aber wie?

Das Ziel ist klar formuliert. Und eigentlich sollte auch der konkrete „Weg“ dorthin mittlerweile auch feststehen. Das tut er allerdings nicht. Zur Überraschung der meisten Ratsmitglieder ist das vorgestellte Konzept für mehr Bürgerbeteiligung in der Stadt… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Mit Minipli und Vokuhila zum Fest

Vor 40 Jahren gründeten einige Albersloher den kleinen Sungerschützenverein, der zu Beginn aus 16 Mitgliedern bestand. Mode und Haarpracht waren damals speziell, wie Bilder aus den Anfängen zeigen. Und auch sonst ist einiges anders bei den Sungerschützen, bei… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Klack ‘09 sucht reichlich Cabrios

Einen „Tag im Boulodrom – ein Tag mit Menschen mit Behinderung“ organisieren die Boulefreude des Klack ‘09 am 30. Juli in Drensteinfurt. Einer der Höhepunkte soll eine Ausfahrt in Cabrios werden. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Jobsuchende und Arbeitgeber an einem Tisch

„Ich lebe und arbeite in Sendenhorst“ ist der der Name eines neuen Programms, das das Jobcenter des Kreises in Sendenhorst etablieren will. Es wurde bei der Arbeitsmarktkonferenz vorgestellt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Wohnen in Übergangsheimen wird teurer

Die Gebühren für das Wohnen in städtischen Übergangsheimen wird nach Satzungsaktualisierung und Anpassung deutlich teurer. Und obwohl nur wenige Geflüchtete diese Kosten selbst zu tragen haben, ist die Empörung darüber vor allem bei den Grünen groß. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Grün-weißer Ausnahmezustand

Der Countdown läuft: Die Albersloher Bürgerschützen bereiten sich auf den grün-weißen Ausnahmezustand vor, der nach der lange Corona-Pause beim Schützenfest herrschen wird. Diesmal wird einen Tag länger gefeiert: Zunächst wird der Corona-König ausgeschossen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glaubensleben startet jetzt erst so richtig

Fünf Jugendliche aus der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck wurden in einem Open-Air-Gottesdienst in Albersloh konfirmiert. Hinter den Jugendlichen liegt eine spannende Konfi-Zeit. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Vikar Wiesmann war ein Tausendsassa

Der Person von Vikar Johann Edmund Wiesmann und seinem „Schwarzen Buch“ galt das besondere Interesse von Helmut Winterscheid. Die Ergebnisse seiner Forschungen legte er in Band 4 der „Quellen und Forschungen zur Drensteinfurt“ vor. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Von einfühlsam bis ausgelassen-fröhlich

Einfühlsam, ausdrucksstark und bis ins feinste Detail aufeinander abgestimmt begeisterte das „Duo Casals“ das Publikum im Haus Siekmann. Von melancholisch bis heiter, angespannt verhalten bis hin zur temperamentvollen Stimmung beim spanischen Flamenco: Es… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Königlicher Festausklang

Einen gelungenen Festausklang feierten die Mitglieder des Bürgerschützenvereins am Sonntagvormittag beim Frühschoppen im Schlosspark. Viel Applaus für seinen kurzweiligen und unterhaltsamen Gastvortrag erntete dabei Heimatvereinsvorsitzender Franz-Josef Naber. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Gelöstes Rad als Unfallursache

Die Polizei hat die Unfallursache geklärt: Wegen eines gelösten Rades ist ein Treckerfahrer am Freitag mit seinem Gefährt im Graben gelandet. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Anfänge waren bescheiden

Der Ortsverein der SPD feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aus den Anfängen der Partei in Sendenhorst ist nicht allzu viel bekannt, und eine überragende Bedeutung hatte sie in der konservativ geprägten Stadt auch nicht. Jahrzehnte später stellte… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Dem Zwergenkönig Goldemar auf der Spur

Auf Picknickdecken machten es sich Besucher auf der Atelierwiese von Ben Uhlenbrock gemütlich. Dort erfuhren sich etwas über den sagenumwobenen Zwergenkönig Goldemar. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Traktor überschlägt sich - Fahrer verletzt

Ein Trecker hat sich in Sendenhorst überschlagen. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Große Ehre für viele Mitglieder

Drei Jahre mussten die Martinus-Schützen warten, um endlich wieder beim zünftigen Kommersabend und beim Königsball zusammenkommen zu können. 300 Gäste nahmen am Festkommers teil, bei dem zahlreiche Mitgliederehrungen im Mittelpunkt standen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Wohnraum für Ukrainer gesucht

Die Stadt Sendenhorst ruft ihre Bürger auf, freie Wohnungen für ukrainische Geflüchtete zur Verfügung zu stellen. Die Hilfsbereitschaft sei hoch und wichtig – doch nun komme es auf etwas anderes an, so die Stadt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Timo Lammersmann regiert

Nach dreijähriger Festabstinenz haben die Drensteinfurter Bürgerschützen einen neuen König. Timo Lammersmann holte am Samstagnachmittag im tropisch heißen Schlosspark den Vogel von der Stange. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Acht Wochen für das perfekte Motiv

Der Fotowettbewerb des Heimatvereins Drensteinfurt geht noch bis Mitte August. Noch gibt es also zahlreiche Gelegenheiten, sich auf die Suche nach tollen Motiven zu machen. Den Gewinnern winken Geld- und Sachpreise sowie eine besondere Ehre. Mehr

Drensteinfurt

Einbrecher am Gartenweg unterwegs

Einbrecher waren am späten Freitagabend am Gartenweg in Drensteinfurt unterwegs und sind dort in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Wichtig für das gesamte Leben

Wer selbst gut kochen kann, der ist bekanntlich „klar im Vorteil“. Zum modernen Hauswirtschaftsunterricht, wie er zum festen Lehrplan der Teamschule zählt, gehört aber weitaus mehr. Die Schüler erfahren viel Wissenswertes über Einkaufsfallen, Hygiene und über… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Martin und Laura Landau regieren

Martin Landau ist der neue König der Sendenhorster Martinus-Schützen. Er regiert gemeinsam mit seiner Ehefrau Laura. Am Fronleichnamsabend holte er bei bestem Sommerwetter den Rest des Vogels mit dem 341 Schuss von der Stange und ließ sich auf dem… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Traktor rutscht in den Graben

Schwer verletzt wurde ein Traktorfahrer bei einem Unfall in Sendenhorst. Er war mit seinem Traktor in den Straßengraben gerutscht. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Martin und Laura Landau regieren

Martin Landau ist neuer König der Martinus-Schützen. Er regiert gemeinsam mit seiner Ehefrau Laura. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Stadt sucht Ordner für Münsterland-Giro

Am 3. Oktober führt der Münsterland-Giro durch Sendenhorst. Die Stadt sucht dafür nun Helfer und Ordner. diese erhalten eine Entschädigung für ihr Engagement. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Mit Ideen in die Zukunft

Die vergangenen beiden Jahre waren für die Gewerbetreibenden in der Stadt nicht einfach: keine Treffen und wenig Veranstaltungen. Umso mehr genossen es die Mitglieder des Gewerbevereins, endlich wieder zu einer zwanglosen Versammlung zusammenkommen zu können. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Bekenntnis gegen Rassismus

Die Drensteinfurter Grundschule darf sich nun „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ nennen. Lehrer und Schüler freuten sich gemeinsam über die Auszeichnung und erläuterten, was das nun für den Schulalltag bedeutet. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ „Leben ist nicht irgendwann“

Erstmals nach drei Jahren konnten alle Abschlussklassen der Teamschule wieder gemeinsam verabschiedet werden. Schüler und Lehrkräfte erinnerten an die schwierige Zeit angesichts des Ukraine-Kriegs und der Pandemie. Etliche Schüler fehlten krankheitsbedingt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Krise toll gemeistert

Die Realschule St. Martin hat am Mittwoch ihren bisher größten Jahrgang entlassen: fünf Klassen mit 150 Schülern. Trotz der coronabedingt schwierigen Zeit haben 76 Prozent der Jugendlichen die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erreicht. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Bürger fordern mehr Tempo bei Planungen

Die Bürger für aktive Kommunalpolitik (BfA) sorgen sich darum, ob die WLE-Strecke Münster-Sendenhorst wirklich bis 2025 wieder in Betrieb gehen kann. Sie haben nun einen Fragenkatalog aufgestellt. Eine Antwort wird schon bald erwartet. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ „Anstempeln“ per Handy-Klick

Dicke Aktenordner mit Rechnungen und eine komplizierte „Zettelwirtschaft“ zur Arbeitszeiterfassung sollen in der Stadtverwaltung bald ein Ende haben. In den vergangenen Monaten wurde dazu umfassend in digitale Lösungen investiert, die die Abläufe deutlich… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Spanische Fiesta zum Jubiläum

Doppeltes Jubiläum: Sowohl das St.-Elisabeth-Stift als auch das Pflege- und Betreuungsnetzwerk sind nun 25 Jahre alt. Eine Woche lang wurde daher gefeiert. Zum Höhepunkt gab es ein Festessen mit reichlicher Unterhaltung. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Nach drei Jahren dankt Christian Hölscher ab

ach der coronabedingten Zwangspause feiern die Martinus-Schützen in dieser Woche wieder ihr großes Schützen- und Volksfest. Am Donnerstag wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin vom bisherigen Regenten Christian Hölscher ermittelt. Auf die Schützen wartet… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Kinder sollen gefördert werden

In den ersten drei Ferienwochen findet ein zusätzliches Ferienbetreuungsprogramm für Grundschulkinder in Sendenhorst statt. Die Kinder sollen dort auch in ihrer sprachlichen und sozialen Kompetenz gefördert werden. Es gibt noch freie Plätze. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Seit fünf Jahren erfolgreiches Gartenprojekt

Seit 2017 gibt es den interkulturellen Garten. Das Projekt hat sich seitdem zu einem großen Erfolg entwickelt. Nun wurde im Garten ein Sommerfest gefeiert. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Hinter jedem Kreuz steckt eine Geschichte

Bei einer Radtour hat der Heimatverein die Wegekreuze und Bildstöcke im Süden des Stadtgebiets besucht. Über sie gibt es oft Interessantes zu berichten. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Neue Stimmen in der Stadt

A-Cappella-Musik vom Feinsten wird vom 9. bis zum 11. September nach der coronabedingten Pause wieder in der Realschule St. Martin geboten. Das Konzept steht, und Bewerbungen von Gesangsformationen aus dem In- und Ausland liegen für das dreitägige… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ OVG-Entscheidung zu den Abwassergebühren betrifft auch Drensteinfurt

Das berühmte „letzte Wort“ ist mangels Begründung zwar noch nicht gesprochen. Dennoch dürfte das aktuell Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Sachen „Abwassergebühren“ auch in Drensteinfurt folgen haben. Die Stadt rechnet mit einem Fehlbetrag von rund 500.000… Mehr