Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ „Das ist erschreckend“

Es ist ein Problem, das lebensgefährliche Auswirkungen haben kann. Denn immer weniger Kinder können richtig schwimmen. Was den Vereinen oftmals fehlt, ist das Personal. So geht es auch der örtlichen DLRG, die auf einen anstrengenden Sommer zurückblickt. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Acht Kitas helfen mit Möbeln und Spielzeug

Welch große Kreise spontane Hilfsbereitschaft ziehen kann, das hat Brigitte Stasch (M.), Verbundleiterin der katholischen Kitas, erfahren dürfen. Aus einer kleinen Idee ist ein großangelegter Hilfstransport geworden, an dem sich acht Kitas aus dem Kreis… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Von zufrieden bis nachdenklich

Zufriedenheit bei SPD, Grünen und FDP, Nachdenklichkeit bei den Christdemokraten: Was sich einen Tag nach der Bundestagswahl an Ergebnisbewertungen in Berlin abzeichnete, das ließ sich in ähnlicher Weise auch auf Drensteinfurt übertragen. Denn auch hier musste… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Höchste Auszeichnung für Orchester

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle hat in Essen die höchste Auszeichnung für Nicht-Berufs-Orchester erhalten. Im Namen des Bundespräsidenten wurde ihr die „Pro-Musica-Plakette“ überreicht. Grund ist das 100-jähriges Bestehen der Musiker-Gemeinschaft. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Einer kommt, einer ist schon da

Sendenhorst ist nun mit zwei Bundestagsabgeordneten in Berlin vertreten: Bernhard Daldrup (SPD) und Henning Rehbaum (CDU). Während Daldrup schon am Montag in die Hauptstadt gefahren ist, macht sich Neuling Rehbaum am Dienstag auf den Weg. Viele Gespräche… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Jugend setzt auf Rot-Schwarz

Zwei Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl durften auch die Teamschüler ihre Stimme abgegeben. Zum ersten Mal fand am Freitag die sogenannte „Juniorwahl“, die es seit 1999 gibt, auch an der Sekundarschule statt. Auch bei der Jugend ging es am Ende denkbar… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

So hat Drensteinfurt gewählt

Das Ergebnis steht fest: Die Stimmen der Bundestagswahl 2021 in Drensteinfurt sind ausgezählt. So hat Drensteinfurt gewählt: Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Der lange Weg wird fortgesetzt

Der Hof Schmetkamp hat sich in den vergangenen 30 Jahren zu einem wichtigen Areal für die Freizeit und Natur entwickelt. Das wurde am sonnigen Samstagnachmittag deutlich, an dem viele Sendenhorster zum Apfelfest kamen. Dabei wurde ein abwechslungsreiches… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Warten auf das „Go“ vom Kreis

Wer einen Blick durchs Fenster wirft, der sieht, dass es eigentlich jederzeit losgehen könnte. Die Betreiber des neuen Café-Restaurants „André‘s Auszeit“ am Marktplatz stehen in den Startlöchern. Was jetzt noch fehlt, sind zwei Dinge: eine Genehmigung vom… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Diesmal nur die Auszeichnung

Auch wenn es die „Woche der Brüderlichkeit“ in diesem Jahr nicht geben wird, verleiht der gleichnamige Verein die „Bernhard-Kleinhans-Plakette“. Dr. Barbara Rüschhoff-Parzinger, Kulturdezernentin des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), hält die… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Hüter historischer Schätze

Ihr Fundus ist beachtlich. Und dazu ist er gut sortiert und katalogisiert. Im Obergeschoss der Alten Post kümmern sich Dr. Ralf Klötzer und Helmut Winterscheid um das historische Archiv der Stadt Drensteinfurt. Interessierte Besucher sind dort übrigens… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ „Man durfte ja nichts sagen“

Kriegsgräber können Geschichten erzählen. Zumindest dann, wenn sich Lebende an das Schicksal der Verstorbenen erinnern. Das tun Rudolf Franke und Heinz Uhlenbrock, die beide schon älter als 90 Jahre alt sind. Sie bringen etwas Licht in die dunkle Zeit kurz… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Auch Schüler sind willkommen

Eine weitere unkomplizierte Impfmöglichkeit bietet am Dienstag (28. September) das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf in Zusammenarbeit mit der Stadt Drensteinfurt an. Wer sich impfen lassen möchte, kann ohne Anmeldung in die Alte Post kommen. Das Angebot… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Mit dem Studium geht‘s weiter

Lynn Tilly und Sebastian Lackhoff haben 2018 mit dem ersten Abschlussjahrgang die Fachoberschulreife an der Teamschule erworben. Für beide ging das Lernen anschließend an anderen Schulen in Münster weiter. Mit dem Abi in der Tasche starten sie jetzt ins… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Neues Gesicht in der SG-Geschäftsstelle

Lucinda Lutz ist neue Bundes-Freiwillige bei der SG Sendenhorst. Ein Jahr lang warten viele abwechslungsreiche Aufgaben auf sie. Die Neue löst Lea Bußian ab. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ „Wir brauchen alle“

Viele Unternehmen suchen Azubis und Arbeitskräfte. Das wurde bei der Berufsinformationsmesse in der Westtorhalle deutlich. Dort trafen in professioneller Atmosphäre interessierte Unternehmensvertreter auf wissbegierige Schüler. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Bauarbeiten auf der Zielgeraden

Von außen betrachtet sieht es am Böcken noch schwer nach Baustelle aus. Da fragt sich derzeit wohl so manch einer, ob es tatsächlich klappen wird, dass der Neubau der Kita Hoppeditz wie geplant Anfang Oktober bezogen werden kann. Die Stadt als Bauherrin des… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Mammutprojekt am Mondscheinweg

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich läuteten Stadt, Politik, Stadtwerke und Tiefbauunternehmen am Dienstag den Erschließungsstart im Baugebiet Mondscheinweg ein. Gut ein Jahr lang wird es dauern, bis der Hochbau im ersten Teilabschnitt beginnen kann. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Drei gute Gründe für eine Premiere

Auch in den bevorstehenden Herbstferien müssen Kinder in Drensteinfurt keine Langeweile haben. Zum ersten Mal hat das Team des Kulturbahnhofs für diese Zeit ein buntes Ferienprogramm für Sechs- bis 13-Jährige aufgelegt. Parallel dazu finden die dritten… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Der erste Baum ist 32 Jahre alt

Die Naturfördergesellschaft feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Das wird mit einem bunten Apfel- und Naturfest am Hof Schmetkamp gefeiert, der gewissermaßen die Heimat der NFG ist. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Marktplatz ist schon wieder Baustelle

Auf dem Drensteinfurter Marktplatz regieren wieder die Warnbaken. Grund dafür ist ein mangelhafter Unterbau im Pflaster, der nun aufwendig erneuert werden muss. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Alltagstaugliche Alternativen

Dass elektrische Mobilität längst keine ferne Zukunftsmusik ist, erfuhren die Besucher beim ersten „E-Auto-Showroom“ der Stadt auf dem Marktplatz. Dort wurden am Montagabend Fahrzeuge präsentiert, die bereits seit geraumer Zeit täglich auf den Straßen… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Erheiterndes nach langer Düsterkeit

Das neue Programm der „Akademie Gegenwert“ am Gesundheitszentrum Haus Walstedde steht. Los geht es bereis am 17. Oktober mit einem Kabarett-Abend. Ein Highlight wird der Besuch von Altbundespräsident Joachim Gauck im März kommenden Jahres sein. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Ein belebter Straßen(t)raum

Menschen statt Autos – so hieß es am Samstagabend und am Sonntag im Dorfkern von Albersloh. „Heute gehört die Straße uns“, lautete das Motto des Verkehrsversuchs, der für einen belebten „Straßen(t)raum“ sorgen sollte. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Wo Helmut (fast) alles im Griff hat

Plattdeutsches Theater buten? Dass das geht, das hat am Wochenende der Verein „Dröget Schnüffelken“ gezeigt. Mit zwölf kurzen Stücken aus dem prallen Leben unterhielten die Schauspieler ihr Publikum. Und Helmut lässt sein eigenes Auto abschleppen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

„Ist das nicht einfach schön?“

Hätte mit der Vogelstange nicht eine berühmte „Kleinigkeit“ gefehlt, so wäre es wohl in der Tat ein vollkommen „normales“ Schützenfest gewesen. Dass es immer noch keinen Nachfolger für Ferdi Witte gibt, tat der Stimmung bei Festball und Frühschoppen aber… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

„Ist das nicht einfach schön?“

Hätte mit der Vogelstange nicht eine berühmte „Kleinigkeit“ gefehlt, so wäre es wohl in der Tat ein vollkommen „normales“ Schützenfest gewesen. Dass es immer noch keinen Nachfolger für Ferdi Witte gibt, tat der Stimmung bei Festball und Frühschoppen aber… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Ferdi Witte ist neuer Geschäftsführer

Wenn Ferdi Witte im Jahr 2022 seine Königskette endlich weitergeben darf, wartet sogleich ein neuer „Job“ auf ihn. In der Versammlung am Freitagabend wählten ihnen die Mitglieder der Schützengilde von 1840 zum Nachfolger von Christian Rikus in das Amt des… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Ferdi Witte ist neuer Geschäftsführer

Wenn Ferdi Witte im Jahr 2022 seine Königskette endlich weitergeben darf, wartet sogleich ein neuer „Job“ auf ihn. In der Versammlung am Freitagabend wählten ihnen die Mitglieder der Schützengilde von 1840 zum Nachfolger von Christian Rikus in das Amt des… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Rechnung stellt das Klima später

Die Mobilität war eines der Themen, die bei der ersten Sendenhorster Klimaschutzmesse eine große Rolle spielten. So wurden Lastenräder vorgestellt und ausprobiert. Jeder muss in Zeiten des Klimawandels etwas tun, war die Devise. Denn die Folgen des… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Ab jetzt in einer anderen Liga

Die Stadt ist seit dem Wochenende die 759. Kommune in Deutschland, die mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet ist und sich nun offiziell mit internationalen Metropolen wie Paris und Rom „Fairtrade-Town“ nennen darf. Die Urkunde wurde bei der Klimaschutzmesse… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Großes Abenteuer in Afrika

Auf den 19-jährigen Johannes Kreimer aus Sendenhorst wartet ein großes Abenteuer. Er fliegt zum Freiwilligendienst nach Ghana. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Großes Abenteuer in Afrika

Auf den 19-jährigen Johannes Kreimer aus Sendenhorst wartet ein großes Abenteuer. Er fliegt zum Freiwilligendienst nach Ghana. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Festessen an einem besonderen Ort

Erstmals findet in Albersloh ein besonderes Frauenmahl statt – mit gutem Essen und Unterhaltung. Der Ort ist ebenfalls besonders: der Kirchenraum von St. Ludgerus. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Festessen an einem besonderen Ort

Erstmals findet in Albersloh ein besonderes Frauenmahl statt – mit gutem Essen und Unterhaltung. Der Ort ist ebenfalls besonders: der Kirchenraum von St. Ludgerus. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Im Einsatz für den Klimaschutz

Im Amt ist er bereits seit Anfang Juli. Und zwischenzeitlich hatte er nicht nur ein Zeit, um sich ein wenig einzuarbeiten. Auch der Umzug nach Drensteinfurt ist mittlerweile perfekt. Am Freitag stellte die Verwaltung den neuen städtischen Klimamanager Dr.… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Im Einsatz für den Klimaschutz

Im Amt ist er bereits seit Anfang Juli. Und zwischenzeitlich hatte er nicht nur ein Zeit, um sich ein wenig einzuarbeiten. Auch der Umzug nach Drensteinfurt ist mittlerweile perfekt. Am Freitag stellte die Verwaltung den neuen städtischen Klimamanager Dr.… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Zu Hause in der Stadt

Ein Investor will an der Südstraße für das St.-Josef-Stift ein Wohnheim mit Appartements für Azubis und junge Mitarbeiter bauen. Dafür müssen ein bestehendes Gebäude und eine Grünfläche weichen. Im Ausschuss für Stadtentwicklung gab es keine Einigkeit für das… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Zu Hause in der Stadt

Ein Investor will an der Südstraße für das St.-Josef-Stift ein Wohnheim mit Appartements für Azubis und junge Mitarbeiter bauen. Dafür müssen ein bestehendes Gebäude und eine Grünfläche weichen. Im Ausschuss für Stadtentwicklung gab es keine Einigkeit für das… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Was wollen die Jugendlichen?

Die Corona-Pandemie hat auch die städtische Jugendarbeit zeitweise zum Erliegen gebracht. Wie es nun weitergehen soll, will Jugendpfleger Rüdiger Pieck mit seinem Team von der Zielgruppe selbst erfahren. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Jeder Zweite wählt per Brief

Ob „Corona-Effekt“ oder schlichtweg nur Bequemlichkeit: Die Stadt verzeichnet einen wahren Ansturm von Briefwählern. Bislang sind gut 5200 Anträge eingegangen. Wer will, der kann dazu noch bis zum 24. September seine Stimme direkt im Kulturbahnhof abgeben. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Jeder Zweite wählt per Brief

Ob „Corona-Effekt“ oder schlichtweg nur Bequemlichkeit: Die Stadt verzeichnet einen wahren Ansturm von Briefwählern. Bislang sind gut 5200 Anträge eingegangen. Wer will, der kann dazu noch bis zum 24. September seine Stimme direkt im Kulturbahnhof abgeben. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Die Straße „gehört“ allen

Wie ist es, wenn der Straßenraum allen Verkehrsteilnehmern gleichberechtigt „gehört“? In Albersloh soll das am Wochenende bei einem kleinen Verkehrsversuch herausgefunden werden. Teckelschlaut, Sendenhorster Straße und Kirchplatz werden für den… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Stadt gratuliert Vize-Weltmeister

Es ist ein durchaus elitärer Zirkel, in den er sich einreihen durfte: Seit dieser Woche ziert auch die Handschrift von Philip Goroncy das Goldene Buch der Stadt. Aus gutem Grund: Denn im französischen Le Mans hat er sich unlängst zum Vize-Weltmeister im… Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Gasalarm im Neubaugebiet

Tiefe Bohrung mit überraschendem Ergebnis: Im Drensteinfurter Baugebiet Blumenstraße sorgte austretendes Erdgas am Montagnachmittag für einen Großalarm. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Gasalarm im Neubaugebiet

Tiefe Bohrung mit überraschendem Ergebnis: Im Drensteinfurter Baugebiet Blumenstraße sorgte austretendes Erdgas am Montagnachmittag für einen Großalarm. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Alter Gräftenhof bekennt Farbe

Bis 1967 stand der Hof Schulte Bisping in der Albersloher Bauerschaft Alst. Dann wurde er abgetragen und im Freilichtmuseum Detmold wieder aufgebaut. Dort wurde der Gräftenhof nun mit frischem Glanz versehen. Eine Besuch ist eine Reise in die Vergangenheit. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Alter Gräftenhof bekennt Farbe

Bis 1967 stand der Hof Schulte Bisping in der Albersloher Bauerschaft Alst. Dann wurde er abgetragen und im Freilichtmuseum Detmold wieder aufgebaut. Dort wurde der Gräftenhof nun mit frischem Glanz versehen. Eine Besuch ist eine Reise in die Vergangenheit. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Stadt Sendenhorst will Krisenmanagement verbessern

Die Stadt Sendenhorst will ihr Krisenmanagement verbessern. Das gilt unter anderem für die Bewältigung von besonderen Schneeereignissen. Mehr

Sendenhorst/Drensteinfurt

Glocke+ Stadt Sendenhorst will Krisenmanagement verbessern

Die Stadt Sendenhorst will ihr Krisenmanagement verbessern. Das gilt unter anderem für die Bewältigung von besonderen Schneeereignissen. Mehr