Am 17. März ist wieder Frühjahrsputz



Die Heimatvereine Liesborn und Diestedde rufen gemeinsam mit der Gemeinde Wadersloh, dem Bauhof und der Wadersloh Marketing GmbH am Samstag, 17. März, wieder zum „Frühjahrsputz“ auf.

Mit Warnwesten, Eimern und vielen freiwilligen Helfern ging es im vergangenen Jahr beim Frühjahrsputz in Liesborn ans Werk. Auch in diesem Jahr wird das Liesedorf wieder tipptopp aufgeräumt, und zwar am 17. März. Dann wird heißt es auch in Diestedde wieder „Frühjahrsputz“.

 Im Laufe des Jahres hat sich an den Weg- und Straßenrändern wieder allerlei achtlos weggeworfener Müll angesammelt, von dem die Grünflächen nun befreit werden sollen. Passend zum Frühlingsstart soll die Gemeinde auf diese Weise einen einladenden Eindruck vermitteln, so bald sich die ersten Radfahrer und Spaziergänger auf den Weg machen, heißt es in einer Ankündigung.

Treffpunkt ist jeweils um 9.30 Uhr in den Ortsteilen: in Diestedde am Kindergartenparkplatz und in Liesborn am Kastanienplatz. Gesammelt wird circa zwei Stunden. In Liesborn haben die Gruppe „Mittendrin“ sowie die Liesborner Rosenmontagsfreunde, die Jungschützen, die Landjugend und der Hegering bereits wieder ihre Mithilfe angekündigt.

Weitere Vereine und Privatpersonen, denen ihre Dörfer am Herzen liegt, sind willkommen. Anschließend sind alle Helfer wieder zu einem kleinen Mittagsimbiss eingeladen, den die Gemeinde als Dank für die tatkräftige Unterstützung spendiert. Dieser findet in Diestedde im Backhaus und in Liesborn im Ludgerushaus statt. Warnwesten und Müllsäcke werden bereitgestellt.

Die Einteilung der Sammler auf die Routen übernehmen die Heimatvereine. Die Sammler sollten an festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe denken.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.