Blutspende in Wadersloh - Termine vorab online buchen


Auch in Zeiten von Corona und der Grippewelle benötigen die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes Blutspender.

Am Freitag, 29. Oktober, ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Wadersloh zur Blutspende auf. Symbolfoto: Archiv

Wadersloh (gl) - Am Freitag, 29. Oktober, ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Wadersloh zur Blutspende auf. Blutspender sind von 16 bis 20 Uhr, Sekundarschule, Winkelstraße 13, willkommen. Alle, die Blut spenden möchten, sollen sich über das Internet vorab unter www.blutspende.jetzt eine Blutspendezeit reservieren. 

So kann jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut spenden. Nach einer Corona-Impfung ist keine Rückstellung von der Blutspende erforderlich. Sofern keine Impfreaktionen wie Fieber oder Übelkeit auftreten, können Geimpfte am Folgetag schon wieder Blut spenden. 

Schon immer galt: Menschen mit grippalen Infekten oder Erkältungs-Symptomen sollen sich erst gar nicht auf den Weg zu einer Blutspendeaktion machen. Sie werden nicht zur Blutspende zugelassen. Blutspender werden gebeten, wenn möglich einen eigenen Kugelschreiber und eine eigene FFP2-Maske mitzubringen. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin muss der Personalausweis mitgebracht werden. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. 

https://www.blutspendedienst-west.de/corona.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.