Ein internationales Jazz-Trio im Museum Abtei Liesborn


Im Rahmen des Münsterland-Festivals gastiert am 31. Oktober das internationale Jazz-Trio Kalnein/López/Schwarz im Museum Abtei Liesborn.

Im Museum Abtei in Liesborn gastiert am 31. Oktober im Rahmen des Münsterland-Festivals das internationaler Jazz-Trio Kalnein/López/Schwarz.

Liesborn (gl) - Das internationale Jazz-Trio Kalnein/López/Schwarz kommt zum Münsterland-Festival nach Liesborn. Das Ensemble lebt laut Ankündigung europäische Vielfältigkeit: Geboren in verschiedenen Ländern vereint den Saxofonisten Heinrich von Kalnein, die Bassistin Gina Schwarz und den Schlagzeuger Ramón López die Liebe zur Improvisation und Komposition. Beim Münsterland-Festival treten sie am Sonntag, 31. Oktober, mit „Into The Now!“ gemeinsam auf die Bühne des Museums Abtei Liesborn. 

Drei erfahrene Musiker

Die drei erfahrenen und in Europas Jazzwelt bestens etablierten Künstler bewiesen mit ihrer Formation, dass die größte Qualität im Jazz noch immer in der Unmittelbarkeit des Augenblicks liege, heißt es in der Ankündigung. Das Publikum erwarten melodische und rhythmische Strukturen, Überraschungen und die Bereitschaft der Musiker, in jedem Moment dem Spiel des anderen zu folgen und daraus etwas Eigenes zu machen. Die gegenseitige Sympathie und Empathie, gepaart mit jahrelanger Erfahrung und Begabung macht den Erfolg von Heinrich von Kalnein (Saxophon), Gina Schwarz (Bass) und Ramón Lopez (Schlagzeug) aus. 

Konzert Teil des Münsterland-Festivals

Das Konzert ist Teil des Münsterland-Festivals Part 11 unter dem Motto „Alpenklänge ohne Höhenmeter“. Seit dem 8. Oktober und bis zum 6. November 2021 gibt es bei der elften Festivalausgabe rund 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen an schönen und spannenden Orten im Münsterland, dieses Mal mit Österreich als Gastland. Veranstalter ist der Münsterland e.V., Künstlerische Leiterin ist Christine Sörries. Einlass ins Museum Abtei Liesborn ist an dem Nachmittag ab 15 Uhr, Beginn um 15.30 Uhr. 

Museumsführung vor dem Konzert

Für Interessierte findet vor dem Konzert eine Führung durch das Museum Abtei Liesborn statt. Das junge und lebendige Museum ist in der ehemaligen Benediktinerabtei Liesborn beheimatet. Von dem ehemaligen Klosterensemble sind heute nur die Kirche und der barocke, dreiflügelige Abt- und Repräsentationsbau erhalten, in dem 1966 das Museum eingerichtet wurde. Der Festsaal dient alljährlich als Kulisse einer Kammerkonzertreihe. Der Konzerteintritt inklusive Führung kostet 22 Euro. Weitere Infos zum Museum gibt es auf www.museum-abtei-liesborn.de. Alle Veranstaltungen des Münsterland Festivals finden unter der zum Festival-Zeitpunkt geltenden Corona-Schutzverordnung statt, mit jeweils eigenem Hygiene- und Sicherheitskonzept. Es gilt die 3G-Regel, die Nachweise werden beim Einlass überprüft. 

Tickets im Vorverkauf gibt es für 18 Euro auf www.muensterland-festival.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.