Frühlingsmarkt lockt in den Kurort Bad Waldliesborn


Am Samstag, 9. April, und Sonntag, 10. April, gibt es jeweils von 11 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot in dem Kurort.

In Bad Waldliesborn findet am Wochenende, 9. und 10. April, der Frühlingsmarkt statt.

Bad Waldliesborn (gl) - In Bad Waldliesborn heißt es am kommenden Wochenende, 9. und 10. April,  „Schauen und Shoppen“. Am Samstag, 9. April, und Sonntag, 10. April, wartet jeweils von 11 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot auf die Besucherinnen und Besucher.

Auf dem Kurhausvorplatz und an der Seilscheibe bildet der Kunsthandwerkermarkt das Zentrum des diesjährigen Frühlingsmarktes. Rund 20 Händlerinnen und Händler werden vielfältige Waren an ihren Ständen ausbreiten. Neben Schmuck, Geschenkideen und hübschen Mitbringseln sind es vor allem die Oster- und Frühlingsartikel, die die Marktbesucherinnen und Marktbesucher anlocken.

Live-Musik und Spielmobil für Kinder

Zum zweitägigen Programm gehört laut Ankündigung neben Live-Musik, ein Unterhaltungs-angebot für Kinder, wie zum Beispiel ein Spielmobil im Kurpark. Weitere Mitmachaktionen, Führungen durch den Kurort und ein Gottesdienst bieten so viel Auswahl, dass für Jeden etwas dabei ist. Wer Lust auf ein heißes oder erfrischendes Getränk hat und überdies Appetit auf Süßes oder Herzhaftes, der wird auf dem Frühlingsmarkt in Bad Waldliesborn sicherlich nicht zu kurz kommen.

Fahrt mit „Walibo Express“

Übrigens: Eine gemütliche Fahrt im „Walibo Express“ macht große Freude – und zwar der ganzen Familie. Wie gut, dass die kleine Bahn an beiden Tagen durch den Ort zuckeln wird.

Was wäre der Frühlingsmarkt ohne eine ausgiebige Shopping-Möglichkeit? Kunden sind an diesem zweiten April-Wochenende auch am Sonntag, wenn die Geschäfte im Kurort von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag einladen, willkommen.

Wer nach dem bunten Markttreiben Entspannung sucht, kann in der Saunalandschaft der Walibo-Therme verschiedene Saunaaufgüsse zum Thema „Frühling“ genießen.

Weitere Informationen zum Programm finden Interessierte auf www.lippstadt.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.