Führungswechsel beim Schützenverein Wadersloh-Geist


Vorsitzender und Oberst Thomas Bertelt hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Sein Nachfolger ist Florian Rampelmann.

Der Schützenverein Wadersloh-Geist hat gewählt. Der Vorsitzende und Oberst Thomas Belt hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Seinen Posten hat jetzt Florian Rampelmann übernommen.

Wadersloh (gl) - Florian Rampelmann ist neuer Vorsitzender des Schützenvereins Wadersloh-Geist. Er löst Thomas Bertelt ab. Nachdem durch Corona zwei Jahre keine Generalversammlung stattgefunden hatte, haben sich 62 Mitglieder des Schützenvereins Wadersloh-Geist kürzlich wieder getroffen und die Weichen für die Zukunft gestellt. Man kam  unter Einhaltung der 3G-Regel in der Geister Schule zusammen. Unter den Teilnehmern waren auch das amtierende Königspaar Jens Funke und Nadine Austerhoff, sowie der Jungschützenkönig Marvin Niehüser.

Corona hat vieles zunichte gemacht 

Oberst und Vorsitzender Thomas Bertelt begrüßte die Gäste und gab einen Einblick in die umfangreiche Tagesordnung. Nach Begrüßung und Totengedenken hießen die Geister 18 neue Mitglieder in ihren Reihen willkommen. Zunächst haben die Geister Schützen eine Änderung der Vereinssatzung beschlossen. Anschließend informierte der Vorsitzende Thomas Bertelt über das Vereinsleben während der Coronapandemie. Immer wieder habe man sich in den unterschiedlichen Gremien des Vereins über Möglichkeiten von Aktivitäten ausgetauscht – auch in Abstimmung mit umliegenden befreundeten Schützenvereinen. Leider habe Corona fast alle Vorhaben zunichtegemacht. Dazu hätten auch die Schützenfeste in 2020 und 2021 gezählt. Dies sei für alle Schützen sehr schmerzlich gewesen, so der Vorsitzende. Dennoch seien dem Vorstand der Gesundheitsschutz und die gesellschaftliche Verantwortung besonders wichtig gewesen. Bertelt bedankte sich beim amtierenden Königspaar für die Bereitschaft, auch in der Pandemiezeit den Verein zu repräsentieren. 

Elf Posten neu besetzt

Insgesamt elf Vorstandsposten galt es zu bestätigen oder neu zu besetzen. Dabei wurden Detlef Lipke, Frank Schnitker (jeweils Beisitzer), Michaela Bertelt (Beisitzerin der Damengarde), Jochen Hartmann (zweiter Kassierer), Guido Grote (zweiter Schriftführer), André Hauptmeier (Beisitzer der Jungschützen), Markus Nienaber (Major), Sandra Dreyer (Schriftführerin) und Hermann Westermann (Kassierer) gewählt. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden und stellvertretenden Oberst wurde Kersten Drügemöller bestimmt. Es kam zur Neubesetzung von Vorsitz und Oberst des Vereins. Thomas Bertelt hatte sich nach zwölf Jahren nicht zur Wiederwahl gestellt. Die Versammlung berief Florian Rampelmann in diese Position. Er führt ab sofort den Geister Verein an, der mit mehr als 700 Mitgliedern zu den größten Vereinen in der Gemeinde Wadersloh gehört. Abschließend wurden geplanten Vereinstermine vorgestellt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.