Kollegen, die auch in Wadersloh keiner braucht – oder?


Die „Springmäuse“ sind am 28. Januar im Stadttheater Lippstadt zu Gast. Die Comedians ergründen die Höhen und Tiefen der Arbeitswelt.

Am Freitag, 28. Januar, ergründen die „Springmäuse“ in ihrem neuen Programm die Höhen und Tiefen der Arbeitswelt im Stadttheater Lippstadt.

Wadersloh/Lippstadt (gl) - Mit „Total kollegial“ widmen sich die „Springmäuse“ der Arbeitswelt. Bei der Arbeit gibt es nach Meinung der Comedians nach nämlich zwei Sorten von Kollegen. Die einen, die unverhohlen anderer Leute Joghurt aus dem Kühlschrank der Gemeinschaftsküche verspeisen und die anderen, die gern helfen und immer für einen da sind. Immer und immer wieder – auch wenn gar keine Hilfe erforderlich ist. Es gibt also die nervigen Kollegen und – die noch nervigeren! Vom Chef ganz zu schweigen…

Am Freitag, 28. Januar, ergründen die „Springmäuse“ in ihrem neuen Programm die Höhen und Tiefen der Arbeitswelt. Beginn ist um 20 Uhr im Stadttheater Lippstadt. Ob als Handwerker oder Feuerwehrfrau, ob im Büro oder auf der Baustelle, sie bleiben vor allem eins: „Total kollegial!“

Karten können in der Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, ☎ 02941/58511, E-Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de, in der Zeit von Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr und online über Vibus-Tickets gebucht werden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.