Kolpingsfamilie Wadersloh lädt zur Schnitzeljagd ein


Die Fragebögen für die Stationen, die mit Fahrrad oder zu Fuß erkundet werden können, sind ab 27. Juni im Internet verfügbar.

Die Kolpingsfamilie Wadersloh lädt wieder zur Schnitzeljagd per Rad oder zu Fuß ein, die rund um die Gemeinde Wadersloh stattfinden wird. Es sind Fragen zu verschiedenen Stationen zu beantworten. Die Fragebögen können ab Montag, 27. Juni, im Internet heruntergeladen werden. Foto: Eugen Teigeler

Wadersloh (gl) - Auch in diesen Sommerferien startet die Kolpingsfamilie Wadersloh wieder die Schnitzeljagd zu Rad oder zu Fuß, die rund um die Gemeinde Wadersloh stattfinden wird, und bei der es Fragen zu verschiedenen Stationen zu beantworten gilt. Beginn ist am heutigen Montag, 27. Juni.

„Sie fand während des Corona-Lockdowns großen Anklang, ging 2021 in die zweite Auflage und soll nun auch in diesem Jahr wieder angeboten werden“, teilt die Kolpingsfamilie mit. Wie auch im vergangenen Jahr wird es in diesem Jahr wieder zwei Routen geben.

Die größere Radtour beläuft sich auf eine Strecke von etwa 46 Kilometern. Die Kinder- und Familientour wiederum nimmt die verschiedenen Spielplätze von Wadersloh ins Visier und kann auch zu Fuß absolviert werden.

Fragebogen für jede Route

Für beide Routen gibt es eigene Fragebögen, die zusammen mit der Routenbeschreibung auf der Homepage der Kolpingsfamilie Wadersloh ab 27. Juni heruntergeladen werden können. Die Fragen, die es zu beantworten gilt, beziehen sich auf verschiedene Standpunkte innerhalb der Fahrradrouten. Sind alle Fragen auf dem Fragebogen beantwortet, soll dieser bei Klaus Bornefeld (Lechtenweg 6a) oder Elena Borkenhagen (Bluddenstraße 15) abgegeben werden. Abgabeschluss hierfür ist Donnerstag, 4. August.

7. August Familiensonntag

Nach Abgabeschluss erfolgt die Auslosung der Gewinner auf dem Familientag am Sonntag, 7. August. Nicht anwesende Gewinner und Gewinnerinnen werden im Anschluss benachrichtigt. Für beide Routen wird es wieder getrennte Preise geben.

Wer also sehr engagiert ist, hat somit die Möglichkeit, beide Routen abzufahren und die Fragebögen zu beiden Strecken einzureichen. „Mitmachen lohnt sich also“, so die Kolpingsfamilie in der Ankündigung. Die Kolpingsfamilie hofft, dass viele Interessierte dem Aufruf folgen.

Die Fragebögen gibt es hier:

https://vor-ort.kolping.de/kolpingsfamilie-wadersloh/

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.