Krise: Wadersloh will gut 16 Prozent Energie sparen



Gut 16 Prozent will die Gemeinde Wadersloh an Energie sparen. Die Energiekrise macht es nötig, weniger Gas und Strom zu verbrauchen.

Im Rathaus haben sich die Verantwortlichen darüber Gedanken gemacht, wie sich aufgrund der Krise Energie sparen lässt. So wird beispielsweise die Raumtemperatur in den Büros des Verwaltungsgebäudes um zwei Grad gesenkt. Foto: Werner

Wadersloh (dw) -  Runter mit der Temperatur in Büros, kühleres Wasser im Lehrschwimmbecken und keine Weihnachtsbeleuchtung – gut 16 Prozent will die Gemeinde Wadersloh an Energie sparen. Die Energiekrise macht es nötig, weniger Gas und Strom zu verbrauchen. Bürgermeister Christian Thegelkamp stellte…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.