Lüftung im Schlafzimmer als Lärmschutz in Wadersloh



In dem in Waderslohs Zentrum geplanten Baugebiet Rosenhöhe müssen aufgrund von Verkehrslärm Vorkehrungen zum Lärmschutz getroffen werden.

Abgerissen werden soll wahrscheinlich im Frühjahr 2022 die ehemalige Realschule in Wadersloh, in der während der Corona-Pandemie die Gemeinde ihre politischen Sitzungen abhielt. Auf dem rund 13 000 Quadratmeter großen Areal entsteht ein Wohngebiet. Foto: Werner

Wadersloh (dw) - In dem auf dem Gelände der ehemaligen Realschule in Wadersloh geplanten Baugebiet Rosenhöhe müssen Vorkehrungen zum Lärmschutz getroffen werden, weil Grenzwerte überschritten werden. Unter anderem sollen in zum Schlafen genutzten Räumen schalldämmende Lüftungen eingebaut werden. Das…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.