Neuer kommissarischer Leiter für Grundschulverband


Der Grundschulverband Wadersloh hat einen neuen kommissarischen Leiter. Benjamin von Greifenstein hat den Posten von Stefanie Pieper übernommen.

Neues Schuljahr, neue Eindrücke: Dezernent Elmar Ahlke, Schulrätin Martina Linnenbrink-Linnemann, kommissarischer Schulleiter des Grundschulverbunds Benjamin von Greifenstern, Bürgermeister Christian Thegelkamp und Fachbereichsleiter Guido Bierwagen.

Wadersloh (gl) - Das Schuljahr 2021/2022 hat begonnen. Neue Eindrücke erwarten dabei nicht nur die Schüler, sondern auch den neuen kommissarischen Schulleiter Benjamin von Greifenstern.  Von Greifenstern hat die Aufgaben der Schulleitung am Grundschulverbund Wadersloh von Stefanie Pieper übernommen, die zuvor die kommissarische Leitung innehatte. Pieper hat zum Schuljahresbeginn eine erste Klasse übernommen und steht dem neuen Direktor nun gemeinsam mit Jennifer Falk unterstützend zur Seite.

„Start in Zeiten der Pandemie nicht der einfachste“

Bei einem gemeinsamen Gespräch im Rathaus begrüßte Bürgermeister Christian Thegelkamp neben dem neuen Schulleiter auch die neue Schulrätin Martina Linnenbrink-Linnemann. Sie nimmt die Dienst- und Fachaufsicht der Grundschulen im Kreis Warendorf wahr und steht dem Grundschulverbund Wadersloh auf unterschiedlichen Themengebieten unterstützend zur Seite.

„Sicherlich ist für Sie im neuen Amt der Start in Zeiten einer Pandemie nicht der einfachste, aber ich bin mir sicher, dass Sie beide sich schnell zurechtfinden und dass Sie für die Kinder erfolgreich tätig sein werden“, sagte Thegelkamp.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.